Webcast zu Mobil-Strategien

Apple iPads in SAP einbinden

27. Mai 2011
Von Nicolas Zeitler
Mitarbeiter bringen eigene Tablet-PCs mit, SAP veröffentlicht Mobil-Anwendungen: Im Webcast sprechen Experten über die mobile Zukunft und ihre Risiken.

Wer eine SAP-Landschaft betreut, dem stehen seit einiger Zeit neue Herausforderungen ins Haus: CIOs müssen immer mehr mobile Gerätetypen und neue Nutzergruppen integrieren. Experten zufolge werden spätestens in zwei Jahren vier von zehn Mitarbeitern ständig von unterwegs Informationen abrufen. Welche Risiken, aber auch welche Chancen die neue Mobilität im Unternehmen mit sich bringt, erfahren Sie in unserem kostenlosen Webcast am 1. Juni um 11 Uhr. Melden Sie sich gleich hier an.

SAP hat auf seiner Kundenkonferenz unlängst 19 Business-Apps vorgestellt. Im Webcast zeigen Experten, was sie können.
SAP hat auf seiner Kundenkonferenz unlängst 19 Business-Apps vorgestellt. Im Webcast zeigen Experten, was sie können.
Foto: Apple

Unter dem Motto "Endlich Überall-Computing - wie Ihr Business von der Mobilisierungsoffensive profitiert" diskutiert die Expertenrunde über die Möglichkeiten durch neue mobile Anwendungen und erklärt, wie sich eine Roadmap für die eigene Mobil-Strategie aufstellen lässt.

Sales-Apps von SAP fürs iPad

IDC-Analyst Rüdiger Spies spricht im Webcast mit Michael Böhnke, Strategic Business Development bei SAPSAP, und Thorsten Stephan, Leiter im Bereich Product Management Mobile Business der SAP. Alles zu SAP auf CIO.de

Böhnke wird auf dem iPadiPad mobile Lösungen vorführen. SAP hat auf seiner Kundenkonferenz Sapphire Now in Orlando erst kürzlich 19 mobile Anwendungen vorgestellt, unter anderem. Sybase Mobile Sales for CRMCRM - eine Anwendung, die Mitarbeitern im Verkauf Opportunity-Tracking und Kontaktmanagement ermöglicht. Alles zu CRM auf CIO.de Alles zu iPad auf CIO.de

Weiteres Thema sind die Risiken des Konzepts "BYOD" (Bring your own device). Modernes Mobile Device Management (MDM) muss den vollständigen Lebenszyklus eines Gerätes abdecken: angefangen bei der Konfiguration zu Beginn, der Installation von Sicherheits-Policies, der Verwaltung unterschiedlicher Betriebssystemversionen und Anwendungen auf den Geräten bis hin zur zentralisierten Sperre von Funktionen oder des gesamten Gerätes bei Verlust.

Zuschauer des Webcasts können sich die Präsentationen der Sprecher herunterladen. Melden Sie sich gleich hier an. Weitere Webcasts finden Sie übrigens hier.

Zur Startseite