Wettbewerb

Bundesregierung will Talente in der IT-Sicherheit fördern

15. April 2016
Um Deutschland in Zeiten des digitalen Wandels zukunftsfähiger zu machen, fördert die Bundesregierung einen Nachwuchswettbewerb im Bereich IT-Sicherheit.
Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD)
Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD)
Foto: Bundesregierung / Bergmann

"Mit der Cyber Security Challenge Germany wollen wir junge IT-Sicherheitstalente entdecken und fördern, um den steigenden Bedarf an Fachkräften in der Branche nachhaltig zu sichern", erklärte Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD). Die Bundesregierung verwies auf Studien, wonach bis 2020 etwa 20000 Stellen in dem Bereich zu besetzen seien.

Schüler und Studenten im Alter zwischen 14 und 30 Jahren können sich ab sofort bewerben. Das Finale ist im September in Berlin, die Sieger qualifizieren sich automatisch für den europaweiten Wettbewerb im November in Düsseldorf. (dpa/rs)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus