5 Kernbereiche

Wo sich Privat-IT am Arbeitsplatz auswirkt

12. November 2010
Lynn Thorenz ist Director Research & Consulting, IDC Deutschland und Schweiz.
IDC hat Bereiche identifiziert, in denen sich die Konsumerisierung hauptsächlich niederschlägt. IT-Verantwortliche sollten auf fünf Punkte besonders achten, meint Lynn-Kristin Thorenz von IDC in ihrem zweiten Teil über Konsumerisierung.

Welche Auswirkungen hat die Konsumerisierung?

Lynn-Kristin Thorenz ist Director Research & Consulting bei IDC.
Lynn-Kristin Thorenz ist Director Research & Consulting bei IDC.
Foto: IDC

Neue Technologien werden von immer mehr Menschen als Teil des täglichen Lebens betrachtet. Es wächst eine andere Generation von Kunden und Mitarbeitern heran und steigt in die Berufswelt ein. Mit Multimedia ist diese Generation bestens vertraut und sie will ihre eigenen mobilen Geräte auch am Arbeitsplatz nutzen.

Die IT muss sich daher nicht nur mit neuen Geräten und Nutzungsmodellen befassen, sondern Lösungen für die sich ändernden Geschäftspraktiken finden, die große Anforderungen an die Kerninfrastruktur stellen.

IDC hat fünf Bereiche identifiziert, in denen sich die Konsumerisierung des Unternehmens hauptsächlich niederschlägt:

Zur Startseite