Analyse von Boston Consulting: 7 Geschäftsmodelle für Big Data (Foto: T. L. Furrer - Fotolia.com) Analyse von Boston Consulting: 7 Geschäftsmodelle für Big Data (Foto: T. L. Furrer - Fotolia.com)
Analyse von Boston Consulting

7 Geschäftsmodelle für Big Data

General Motors und die National Bank of Australia machen vor, wie sich aus Datenmeer Geld machen lässt. Boston Consulting nennt das dahinter stehende Prinzip "Big Data as ... » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.

 
IT-Trends: Gehälter im Markt für Business Intelligence (Foto: Kzenon - Fotolia.com) IT-Trends: Gehälter im Markt für Business Intelligence (Foto: Kzenon - Fotolia.com)
IT-Trends

Gehälter im Markt für Business Intelligence

Business Intelligence ist eines der wichtigsten Investitionsfelder in der IT. Spezialisten verschafft es ein einträgliches Auskommen. » zum Artikel
  • Patrick Keller
  • Sascha Alexander
 
Anwendungen finden: Checkliste: 4 Schritte zum Big-Data Use-Case (Foto: Steria Mummert ) Anwendungen finden: Checkliste: 4 Schritte zum Big-Data Use-Case (Foto: Steria Mummert )
Anwendungen finden

Checkliste: 4 Schritte zum Big-Data Use-Case

Mit Big Data wird die nächste Sau durchs Dorf getrieben. Carsten Dittmar von Steria Mummert zeigt in seiner Kolumne, wie Sie Anwendungsfälle identifizieren. » zum Artikel
  • Carsten Dittmar
 
Information statt Intuition: Analyse- und Reporting-Tools für Geschäftsführer (Foto: NearlyG - Fotolia.com) Information statt Intuition: Analyse- und Reporting-Tools für Geschäftsführer (Foto: NearlyG - Fotolia.com)
Information statt Intuition

Analyse- und Reporting-Tools für Geschäftsführer

Versteckte Kosten finden, Märkte analysieren, Geschäftsberichte erstellen: Für Analyse und Reporting brauchen Betriebe Business Intelligence (BI). Gefragt sind einfache Tools, ... » zum Artikel
  • Klaus Manhart
    Klaus Manhart
    Dr. Klaus Manhart hat an der LMU München Logik/Wissenschaftstheorie studiert. Seit 1999 ist er freier Fachautor für IT und Wissenschaft und seit 2005 Lehrbeauftragter an der Uni München für Computersimulation. Schwerpunkte im Bereich IT-Journalismus sind Internet, Business-Computing, Linux und Mobilanwendungen.
 
Was Versagen bedeutet: Woran Big-Data-Projekte scheitern (Foto: T. L. Furrer - Fotolia.com) Was Versagen bedeutet: Woran Big-Data-Projekte scheitern (Foto: T. L. Furrer - Fotolia.com)
Was Versagen bedeutet

Woran Big-Data-Projekte scheitern

Was sind die Hauptursachen für Fehlschläge? Und was kann das Projektteam dagegen unternehmen? » zum Artikel
  • Ilias Ortega
 
Datenanalysen bewerten: Tools helfen bei Entscheidungen nicht immer (Foto: Sergey Nivens - Fotolia.com) Datenanalysen bewerten: Tools helfen bei Entscheidungen nicht immer (Foto: Sergey Nivens - Fotolia.com)
Datenanalysen bewerten

Tools helfen bei Entscheidungen nicht immer

Manager versprechen sich von Datenanalyse-Tools immer genauere Vorhersagen. Doch die IT-Unterstützung allein reicht nicht, wie Professor Phil Rosenzweig zeigt. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
 
Probleme bei der Implementierung: Ziele für Datenanalyse fehlen (Foto: Karin & Uwe Annas - Fotolia.com) Probleme bei der Implementierung: Ziele für Datenanalyse fehlen (Foto: Karin & Uwe Annas - Fotolia.com)
Probleme bei der Implementierung

Ziele für Datenanalyse fehlen

Das Gros der Anwender ist sich unsicher, welche Werkzeuge zur Datenanalyse sie brauchen. Die Hälfte weiß nicht einmal, welche Daten sie sammeln sollen. Analysten raten, nicht ... » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.

 
Schlechte Datenqualität und hohe Kosten: Verlorene Big Data-Illusionen (Foto: Dreaming Andy - Fotolia.com) Schlechte Datenqualität und hohe Kosten: Verlorene Big Data-Illusionen (Foto: Dreaming Andy - Fotolia.com)
Schlechte Datenqualität und hohe Kosten

Verlorene Big Data-Illusionen

Eine AIIM-Studie zeigt, dass der ROI durchwachsen ausfällt. Fehlende Skills, teure Tools und schlechte Datenqualität sind nur die Spitze des Problem-Eisbergs. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.

 
Einsatz in Unternehmen: IDC-Studie: Ziele von Big-Data-Projekten (Foto: IDC) Einsatz in Unternehmen: IDC-Studie: Ziele von Big-Data-Projekten (Foto: IDC)
Einsatz in Unternehmen

IDC-Studie: Ziele von Big-Data-Projekten

Die meisten IT-Entscheider wollen mit Big Data große Datenmengen speichern und analysieren. Matthias Zacher erklärt, warum Big Data-Projekte Zeit brauchen. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
 
Skills und Chef-Unterstützung: 9 Hebel für Business Analytics (Foto: Sergey Nivens - Fotolia.com) Skills und Chef-Unterstützung: 9 Hebel für Business Analytics (Foto: Sergey Nivens - Fotolia.com)
Skills und Chef-Unterstützung

9 Hebel für Business Analytics

Datenanalyse-Initiativen müssen nicht scheitern. Alle Firmen kämpfen mit ähnlichen Problemen. Ein IBM-Institut identifiziert auf drei Ebenen Hebel für den Erfolg. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.

 
Geschäftsprozess-Management: BPM: Die Treiber und die Bremser (Foto: Dreaming Andy - Fotolia.com) Geschäftsprozess-Management: BPM: Die Treiber und die Bremser (Foto: Dreaming Andy - Fotolia.com)
Geschäftsprozess-Management

BPM: Die Treiber und die Bremser

Die Potenziale des Geschäftsprozess-Managements werden oft nicht voll genutzt. » zum Artikel
  • Karin Quack
 
Tests erfolgreich beendet: Stihl startet Projekt mit SAP HANA (Foto: ANDREAS STIHL AG & Co. KG, Waiblingen) Tests erfolgreich beendet: Stihl startet Projekt mit SAP HANA (Foto: ANDREAS STIHL AG & Co. KG, Waiblingen)
Tests erfolgreich beendet

Stihl startet Projekt mit SAP HANA

Der Weg in SAP HANA ist bei Stihl frei. Leistungstests waren überaus erfolgreich. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.

 
Positive Prognose: Big-Data-Projekte für Freiberufler Zukunftsmusik (Foto: tashatuvango - Fotolia.com) Positive Prognose: Big-Data-Projekte für Freiberufler Zukunftsmusik (Foto: tashatuvango - Fotolia.com)
Positive Prognose

Big-Data-Projekte für Freiberufler Zukunftsmusik

Noch zögert vor allem der Mittelstand, Big-Data-Projekte zu initiieren. Aber die Prognosen für freiberufliche Spezialisten, in diesem Feld tätig zu sein, sind positiv. » zum Artikel
  • Ina Hönicke
 
Realtime-Abläufe: Echtzeitdaten für die Vollbremsung (Foto: kimihito - Fotolia.com) Realtime-Abläufe: Echtzeitdaten für die Vollbremsung (Foto: kimihito - Fotolia.com)
Realtime-Abläufe

Echtzeitdaten für die Vollbremsung

Die Beschleunigung und Vernetzung von Geschäftsprozessen schreitet voran. Voraussetzung sind Systeme, die das Steuern und Analysieren von Realtime-Abläufen ermöglichen. » zum Artikel
  • Uwe Küll
 
Unsicherheit im Big-Data-Markt: Big-Data-Mythen: Was ist dran? (Foto: Dreaming Andy - Fotolia.com) Unsicherheit im Big-Data-Markt: Big-Data-Mythen: Was ist dran? (Foto: Dreaming Andy - Fotolia.com)
Unsicherheit im Big-Data-Markt

Big-Data-Mythen: Was ist dran?

Im Big-Data-Markt herrscht viel Unsicherheit. Ständig verändern sich Techniken und Herangehensweisen. Ein guter Nährboden für Spekulationen, Gerüchte und Technik-Mythen. » zum Artikel
  • Martin Bayer
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5   ...   21
weiter