Blackberry


Der Nachfolger

Apple iPhone 3G S - schneller, höher, weiter

Thomas Pelkmann ist freier Journalist in Köln.
Das neue iPhone 3G S soll doppelt so schnell sein wie sein Vorgänger, Bilder in hoher Auflösung schießen und mit dem eingebauten Kompass weite Wege ermöglichen.

Auf der Worldwide Developers Conference (WWDC) 2009 in San Francisco hat AppleApple sein neues iPhone 3G S vorgestellt. Das Gerät mit dem ebenfalls neuen iPhone OS 3.0 soll ab dem 19. Juni in Deutschland erhältlich sein. Alles zu Apple auf CIO.de

Das Äußere ist gleich geblieben, aber unter der Haube präsentiert sich das Gerät generalüberholt: Bis zu doppelt so schnell wie sein Vorgänger soll es sein, was sich beim Öffnen von Programmen genau so bemerkbar machen soll, wie beim Laden von Webseiten oder beim Anschauen von E-Mail-Anhängen. Die "optimierte Leistung und ein verbesserter 3D-Grafikprozessor" lieferten außerdem eine "unglaubliche Spieleperformance", wie es bei AppleApple heißt. Alles zu Apple auf CIO.de

Neu ist die Fähigkeit des iPhoneiPhone, Videos in VGA-Qualität (640 x 480 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde) aufzuzeichnen, zu bearbeiten und über das Internet mit anderen zu teilen. Alles zu iPhone auf CIO.de

Ebenfalls neu im iPhone 3G S ist eine 3-Megapixel-Kamera mit Autofokus. Der besondere Clou dabei: Das Scharfstellen auf eine Person oder einen Gegenstand erfolgt intuitiv per Fingertipp ("Tab to focus") auf das Display.

Zur Startseite