Projekte


Echtzeitdaten

Kühne + Nagel startet Cloud-Plattform für Kunden

Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin und stellt regelmäßig Rechtsurteile vor, die Einfluss auf die tägliche Arbeit von Finanzentscheidern nehmen. Als Wirtschaftshistoriker ist er auch für Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.
Spediteure erhalten ihre Aufträge von Kühne + Nagel über eine zentrale Plattform. Diese enthält auch einen Echtzeit-Zugang zur Nachfrage des Logistikriesen.
Kühne + Nagel will Transportvergabe und -abwicklung sowie Monitoring mit Komplett- und Teilladungsspediteuren auf die neue Plattform migrieren.
Kühne + Nagel will Transportvergabe und -abwicklung sowie Monitoring mit Komplett- und Teilladungsspediteuren auf die neue Plattform migrieren.
Foto: Kuehne + Nagel

Kühne + NagelKühne + Nagel will die Zusammenarbeit mit Transportpartnern und Kunden beschleunigen und vereinfachen. Deshalb implementiert der Hamburger Logistikdienstleister für sein europäisches Geschäft eine Plattform zur digitalen Steuerung seiner Speditionspartner. Der Anwender entschied sich für die cloud-basierte Lösungcloud-basierte Lösung Transporeon des gleichnamigen IT-Dienstleisters, der auf die Transportbranche spezialisiert ist. Top-500-Firmenprofil für Kühne + Nagel AG & Co. KG Alles zu Cloud Computing auf CIO.de

Transportvergabe und -abwicklung sowie Monitoring

Im Bereich der Zusammenarbeit mit Komplett- und Teilladungsspediteuren wird Kühne + Nagel Transportvergabe und -abwicklung sowie Monitoring auf die neue Plattform migrieren. Die Implementierung erfolgt schrittweise. Der Startschuss erfolgte im September für den französischen Markt.

"Der neue Prozess erlaubt es die Transportauslastung zu erhöhen und gleichzeitig die operativen Kosten sowie die Umweltbelastung zu senken", sagt Nils Wemhöner, Senior Vice President Operations Landverkehre bei Kühne + Nagel. "Der Einsatz der Plattform wird daher die Effizienz für unsere Kunden und Transportpartner weiter verbessern."

Speditionen, die Aufträge für die Hamburger übernehmen, müssen sich künftig nicht mehr wie bisher auf diversen Marktplätzen registrieren. Dafür steht bald die integrierte Plattform bereit, auf der es auch einen anderswo bewährten Prozess für die Neuaufnahme von Transportpartnern gibt. Die Speditionen erhalten zudem einen Echtzeit-Zugang zu den Transportanforderungen von Kühne + Nagel in Europa. Auf diese Nachfrage können sie schnell mit ihren verfügbaren Kapazitäten antworten.

Kühne + Nagel | Logistik-IT
Branche: TransportTransport
Zeitrahmen: ab September 2016
Produkt: Transporeon
Dienstleister: Transporeon
Einsatzort: europaweit
Internet: www.kuehne-nagel.com Top-Firmen der Branche Transport

Zur Startseite