Best Bets 2021

CIOs entscheiden über Business-Erfolg

Jens Dose ist Redakteur des CIO Magazins. Neben den Kernthemen rund um CIOs und ihre Projekte beschäftigt er sich auch mit der Rolle des CISO und dessen Aufgabengebiet.
Wetten, dass … heißt es wieder am 16. September 2021 bei "CIO Best Bets", wenn IT-Entscheider und -Entscheiderinnen einen Blick in die Zukunft wagen.

"Einige Hersteller haben in den letzten Jahren ihrer gesamten Industrie gezeigt, dass über Software gesteuerte Produkte ganz neue Kundenerfahrungen zulassen," sagt Frank Riemensperger. Damit illustriert der Accenture-Chef seine Wette im diesjährigen "CIO Jahrbuch", das Ende Oktober 2021 erscheint. Der Manager prognostiziert, dass der Mut der CIOs in den nächsten fünf Jahren über die Wettbewerbsfähigkeit von vielen produzierenden Unternehmen in Deutschland entscheiden werde. Es liege in ihrer Hand, den digitalen Betrieb der physischen Welt für ihre Unternehmen erfolgreich zu gestalten.

Accenture-Chef Frank Riemensperger gab bei der letzten Veranstaltung "CIO Best Bets" laut Zuschauervotum die "relevanteste Wette" ab. Schafft er das auch dieses Mal?
Accenture-Chef Frank Riemensperger gab bei der letzten Veranstaltung "CIO Best Bets" laut Zuschauervotum die "relevanteste Wette" ab. Schafft er das auch dieses Mal?
Foto: Accenture

Dazu brauche es neue Architekturen und Lösungen, die IT und OT (Operational Technology) verbinden. Zudem gelte es, neue Kompetenzen aufzubauen, um den digitalen Betrieb der Produkt- und Servicekombinationen überall in der physischen Welt zu unterstützen. Für die Entwicklung von Produkten und Services laute die Maxime: Software First.

Highlights von und für CIOs

Doch wie soll das funktionieren? Welche Voraussetzungen braucht dieser neue Ansatz? Diese Fragen wird Riemensperger am 16. September auf unserer Veranstaltung "CIO Best Bets" beantworten. Ab 16:30 Uhr präsentieren dort CIOs und IT-Anbieter ihre Visionen zur Zukunft der IT. In den vergangenen CIO-Jahrbüchern haben wir mittlerweile mehr als 100 Wetten dazu gesammelt. Der Event widmet sich den spannendsten davon, zu dem wir Sie herzlich einladen.

Melden Sie sich jetzt an!

Darüber hinaus erwarten Sie weitere Highlights auf der Veranstaltung. Den Auftakt macht der CIO-Talk "Next Generation CIO". Er beleuchtet anhand aktueller Studienergebnisse, wie sich die Rolle des IT-Chefs entwickeln wird. Ein spannendes Ergebnis vorab: Der CDO scheint überall auf der Welt eine vorübergehende Erscheinung zu sein.

Anschließend geht es ans Eingemachte: In drei Sessions diskutieren IT-Entscheiderinnen und -Entscheider über aktuelle Game-Changer, die jedes Unternehmen IT-seitig umtreiben: Daten, Plattformen und Security. Zwischen den Gesprächsrunden stellen prominente Mitglieder der CIO-Community ihre früheren Wetten auf den Prüfstand und präsentieren Ihre Prognosen für die kommenden fünf Jahre.

Küren Sie die beste Wette!

Als großes Finale können alle Zuschauer über die jeweiligen Wetten live abstimmen und die "Best Bet des Jahres" bestimmen. Übrigens konnte Riemensperger im vergangenem Jahr den Titel für die "relevanteste Wette" mit nachhause nehmen. Er sagte voraus, dass in Zukunft jedes Unternehmen einen "Digital Core" in der Cloud haben werde.

Als "spannendste Wette" stimmte die Mehrheit 2020 für Axel Schell, CTO der Allianz Deutschland. "Bis 2026 wird der Nutzungsgrad von Public-Cloud-Technologien der entscheidende differenzierende Faktor für Unternehmen sein, wenn es um Innovationsgeschwindigkeit, IT-Stabilität und Mitarbeiterzufriedenheit geht," prognostizierte er.

Zehn Euro hätten die meisten Teilnehmer letztes Jahr hingegen auf die These von Sergej Epp gesetzt. Der Security-Experte von Palo Alto Networks wettete, dass 2026 die Mehrzahl der Cyberattacken und Abwehrmaßnahmen zwischen autonomen Maschinen ausgetragen wird.

Wir sind gespannt darauf, welche Wetten dieses Jahr am 16. September das Rennen machen und die spannenden Diskussionen dazu im Chat.

Seien Sie dabei und machen Sie mit. Wir freuen uns auf Sie!

Zur Startseite