Public IT


Cloud und Sicherheit 2018

Die Investitionspläne der Behörden-CIOs



Simon Lohmann ist Volontär bei der IDG Business Media GmbH. Im September 2017 beendete er sein Studium „Medienkommunikation & Journalismus“ an der FHM in Hannover, seit 2015 ist er freier Journalist bei der Macwelt.
Welche Rolle spielen Daten in der digitalen Verwaltung? In welche IT-Bereiche wollen CIOs des öffentlichen Sektors in diesem Jahr am meisten investieren? Eine neue Gartner-Studie ging diesen und weiteren Fragen auf den Grund.

Für CIOs des öffentlichen Sektorsöffentlichen Sektors steht fest: Investitionen in Cloud-Lösungen haben in diesem Jahr oberste Priorität. Dies geht aus einer aktuellen Gartner-Studie hervor, bei der insgesamt 3.160 CIOs aus 98 Ländern befragt wurden. Rund 15 Prozent der Teilnehmer sind dabei in der öffentlichen Verwaltung tätig. Alles zu Public IT auf CIO.de

2018 setzen die Behörden-CIOs vor allem auf Cloud-Lösungen.
2018 setzen die Behörden-CIOs vor allem auf Cloud-Lösungen.
Foto: Blue Island - shutterstock.com

Daten seien in der digitalen Transformation das wichtigste, kommentiert Rick Howard, Research Vice President bei Gartner. Der Erfolg der CIOs aus dem öffentlichen Sektor könne daher nur dann gewährleistet werden, wenn der Fokus auf der Erweiterung ihrer Daten- und Analysekompetenz liege.

Daher rät er den CIOs zu einer datenzentrierten Kultur. Gleichzeitig müssten sie für eine verbesserte Verfügbarkeit offener Daten und APIs für den internen und öffentlichen Gebrauch sorgen. "Der Aufbau einer Datenanalyse-Infrastruktur ist von grundlegender Bedeutung für die Verbesserung der Ergebnisse von Regierungsprogrammen und Dienstleistungen für die Bürger", so Howard.

Dies spiegelt sich auch in den Umfrageergebnissen wider. Denn laut Studie ist die digitale Transformation für Regierungen wichtiger (18 Prozent) als für die Industrie (17 Prozent). Unternehmen aus der Privatwirtschaft wählten dieses Gebiet nur auf den zweiten Platz, Wachstum und Marktanteil haben laut den Studienautoren höhere Priorität.

Auf die Frage "In welche Technologie investieren Sie am meisten, um Ihre Unternehmensziele zu erreichen?" gaben 19 Prozent der befragten Behörden-CIOs Cloud Services an, dicht gefolgt von Business IntelligenceBusiness Intelligence (18 Prozent) sowie Infrastruktur und Data Center (elf Prozent). Alles zu Business Intelligence auf CIO.de

Rang

Regierungsprioritäten

Anteil in %

1

Cloud ServicesCloud Services / Lösungen Alles zu Cloud Computing auf CIO.de

19

2

BI / Analytics

18

3

Infrastruktur / Data Center

11

4

DigitalisierungDigitalisierung / Digital Marketing Alles zu Digitalisierung auf CIO.de

6

5

Customer Relationship Management

5

6

SecuritySecurity and Risk Alles zu Security auf CIO.de

5

7

Networking, Voice and Data Communications

4

8

Legacy Modernisation

4

9

Enterprise Resource Planning

4

10

Mobilität und Mobile Applications

3

Künstliche Intelligenz sowie das Internet of Things gehören den Studienautoren zu Folge zu den Gebieten, die zwar in allen anderen Branchen in den Top 10 gelistet seien. Die Behörden-CIOs wählten IoT aber nur auf den zwölften Platz, KI schaffte es lediglich auf Platz 19.

Immerhin ziehen rund 17 Prozent der CIOs des öffentlichen Sektors eine Investition in Cyber/Information Security in Erwägung. Die Schäden, die in der Vergangenheit durch eine unzureichende Datensicherheit entstanden, seien auch an den Geschäftsführern nicht spurlos vorbeigegangen, sagte Howard: "Daher sind sie jetzt bereit, mehr Aufmerksamkeit und Ressourcen aufzubringen, um die Risiken von Cyberangriffen zu minimieren."

Zur Startseite