VDI

Digitalisierung könnte Deutschland als Produktionsstandort stärken

24.04.2017
Die Digitalisierung wird sich nach Einschätzung des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) positiv auf Deutschland als Produktionsstandort auswirken.

Digitale Technologien seien kein Jobkiller, sagte VDI-Direktor Ralph Appel am Montag auf der Industrieschau Hannover Messe. Unternehmen, die digitale Technologien nutzen, seien langfristig besser aufgestellt. Laut einer vom VDI beauftragten Studie verlagern vor allem digitalisierte Betriebe ihre Produktion wieder zurück nach Deutschland. Gründe dafür seien eine höhere Flexibilität und sinkende Lohnkosten, aufgrund der erhöhten Automatisierung der Produktion. Im Jahr 2015 habe es demnach über 500 Rückverlagerungen gegeben. (dpa/ad)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite