Netzagentur greift ein

Eine Firma, 5100 Ortsnetz-Nummern

29.01.2017
Das Vortäuschen von Ortsnähe mit Rufnummern ist einer Entrümpelungsfirma zum Verhängnis geworden.

Wegen irreführender Werbung habe die Bundesnetzagentur 5100 Ortsnetz-Rufnummern des Unternehmens abgeschaltet, teilte die Behörde mit. Verbraucher müssten sich darauf verlassen können, dass eine Rufnummer im eigenen Vorwahlbereich wirklich zu einem am Ort ansässigen Unternehmen gehöre, begründete Agenturchef Jochen Homann den Schritt. Der Anbieter von Entrümpelungsdiensten hatte bundesweit mit den Ortsnetz-Nummern geworben, obwohl in den jeweiligen Bereichen kein einziger Standort vorhanden war. (dpa/rs)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite