Projekte


Storage-Modernisierung

Nürnberger Versicherung setzt auf All-Flash

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Die Nürnberger Versicherung ersetzt HDD-Systeme, die mit einem Virtualisierungs-Layer genutzt wurden, durch All-Flash-Storage.
Die Nürnberger Versicherung modernisiert ihre Speicherlösung.
Die Nürnberger Versicherung modernisiert ihre Speicherlösung.
Foto: Nürnberger Versicherung

Die Nürnberger VersicherungNürnberger Versicherung hat ihre Speicherumgebung modernisiert und sich für eine All-Flash-Lösung von Pure Storage entschieden. Das Unternehmen betreibt eine große virtualisierte Server-Landschaft (Hyper-V und ESX/VMware) und arbeitet mit Microsoft-Clustern. Dabei sind circa 1.350 virtuelle Maschinen und 75 Bare-Metal-Server im Einsatz. Die bisherige SpeicherlösungSpeicherlösung - klassische HDD-Systeme, die mit einem Virtualisierungs-Layer genutzt wurden - stieß an die Grenzen ihrer Kapazität. Top-500-Firmenprofil für Nürnberger Versicherungsgruppe Alles zu Storage auf CIO.de

Das Update und die Erweiterung dieses fünf Jahre alten Storage-Systems wären "sehr teuer" gewesen, erklärt Klaus Heider, der bei der VersicherungVersicherung der Bereich Hostsysteme und Speicher-Management leitet. Das Unternehmen evaluierte vier Anbieter bevor es sich für eine Lösung von Pure Storage entschied. Heider begründet das mit den Deduplizierung- und Komprimierungsfähigkeiten der Arrays, die den benötigten Speicherplatz und Zugriffszeiten verringern. Zudem sorge der "Purity Active Cluster" dafür, dass ohne Unterbrechungren zwischen den synchronen Arrays und Standorten umgeschaltet werden kann. Die Nürnberger Versicherung operiert nun, verteilt auf zwei Rechenzentren und synchron gespiegelt. Top-Firmen der Branche Versicherungen

Laut Heider hat das Unternehmen die Zugriffszeit mit der neuen LösungLösung von zwei bis drei Millisekunden auf eine Millisekunde gesenkt. Daten werden dreimal schneller verarbeitet und der Stromverbrauch ist gesunken, so der Storage-Leiter. Alles zu Finance IT auf CIO.de

Die Versicherung wurde 1884 als Nürnberger Lebensversicherungs-Bank gegründet. Das Unternehmen zählt mehr als vier Millionen Kunden und beschäftigt rund 4.000 Mitarbeiter.

Nürnberger Versicherung | Storage-Modernisierung
Branche: Versicherungen
Produkt: je zwei Flash Array//X20 und X70,
verteilt auf zwei RZ, synchron gespiegelt
Anbieter: Pure Storage

Zur Startseite