Mobilfunkmarkt

United Internet startet Übernahme-Angebot für Drillisch

26.05.2017
Der Internet- und Telekomkonzern United Internet hat das Übernahme-Angebot für das Mobilfunkunternehmen Drillisch gestartet.
Standort von United Internet in Montabaur
Standort von United Internet in Montabaur
Foto: United Internet

Zuvor hatte die BaFin die Angebotsunterlagen genehmigt, wie United InternetUnited Internet am Freitag mitteilte. Die Drillisch-Aktionäre können ab sofort bis einschließlich 23. Juni ihre Aktien zu einem Preis von je 50 Euro andienen. Eine Mindestannahmeschwelle ist nicht vorgesehen. Die Drillisch-Aktie notierte am Freitagvormittag bei 56,201 Euro. Top-500-Firmenprofil für United Internet

Das Übernahme-Angebot ist Teil einer größeren Transaktion, mit der United-Internet-Chef Ralph Dommermuth eine starke vierte Kraft im deutschen Markt neben den Netzbetreibern Deutsche TelekomDeutsche Telekom, VodafoneVodafone und TelefonicaTelefonica Deutschland schmieden will. Dommermuth bringt dazu das Geschäft mit Telekom-Privatkunden über die 1&1 Telecommunication mittels zweier Kapitalerhöhungen in die Drillisch AG ein. Top-500-Firmenprofil für Deutsche Telekom Top-500-Firmenprofil für Telefonica Top-500-Firmenprofil für Vodafone

So käme das TecDax-Schwergewicht auf eine Mehrheit von knapp 73 Prozent an dem bisherigen Rivalen. Hinzu kommen die Aktien, die United Internet im Zuge des Übernahme-Angebots angedient werden. Die erste Kapitalerhöhung hatte United Internet bereits abgeschlossen, wodurch die Beteilung an Drillisch bereits auf knapp über 30 Prozent gestiegen ist. (dpa/rs)

Zur Startseite