CIO Auf- und Aussteiger


Debeka Versicherung

Weber wird IT-Vorstand der Debeka



Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Weil Debeka-Finanzvorstand Rolf Florian in den Ruhestand geht, wird der Vorstand des Versicherungskonzerns neu aufgestellt. Dabei verantwortet Roland Weber jetzt die IT.
Rolf Florian geht nach 35 Jahren bei der Debeka in den Ruhestand.
Rolf Florian geht nach 35 Jahren bei der Debeka in den Ruhestand.
Foto: Debeka

Im Vorstand der Debeka-Versicherungsgruppe gibt es Veränderungen, die auch die IT betreffen. IT- und Finanzvorstand Rolf Florian (65) wird Ende des Jahres nach 27 Jahren im Vorstand der Debeka-Versicherungsgruppe in den Ruhestand gehen. Er war insgesamt 35 Jahre für das Koblenzer Unternehmen tätig.

Florians beruflicher Werdegang bei der DebekaDebeka begann im Oktober 1982 als Direktionsassistent. Nach einem Jahr wechselte der Diplom-Kaufmann in das Rechnungswesen und die Finanz- und Vermögensverwaltung. 1988 erhielt er Prokura, drei Jahre später wurde er in den Vorstand berufen. Neben dem Finanzressort verantwortete er auch den IT-Bereich. Top-500-Firmenprofil für Debeka

Umstrukturierung ab 2018

Anfang Januar 2018 strukturiert die Gruppe die Vorstandsressorts um. Es wird im Vorstand zwei neue Mitglieder geben: Ralf Degenhart (44) und Normann Pankratz (40) werden stellvertretende Vorstandsmitglieder der Versicherungsunternehmen der Debeka. Beide sind bereits seit Jahren bei der Debeka tätig.

Degenhart wird zuständig für die Bereiche Finanzen und Anlagemanagement, Pankratz für die Technik und die Versicherungsmathematik der Kranken- und Lebensversicherung, die er von Vorstandsmitglied Roland Weber (62) übernimmt.

Roland Weber ist bei der Debeka für die IT verantwortlich.
Roland Weber ist bei der Debeka für die IT verantwortlich.
Foto: Debeka

Roland Weber verantwortet den IT-Bereich

Roland Weber verantwortet ab 2018 den gesamten IT-Bereich sowie weiterhin die Vertrags- und Leistungsbereiche der Kranken- und LebensversicherungLebensversicherung. Top-Firmen der Branche Versicherungen

Weber hat von 1975 bis 1982 an der Uni Kaiserslautern Mathematik und Informatik studiert. 1983 kam er zur Union Krankenversicherung, wo er über verschiedene Positionen 1994 Vorstandsmitglied wurde. Von 1999 bis 2002 war er Vorstandsmitglied bei der Consal Beteiligungsgesellschaft AG und der Bayerischen Beamtenkrankenkasse AG. Im März 2002 begann er bei der Debeka als Vorstandsmitglied der Debeka Pensionskasse AG, zuständig für Mathematik, Produktentwicklung, Antrag, Bestand und Leistung.

Debeka 1905 gegründet

Die Debeka-Gruppe wurde 1905 gegründet und hat sich vom reinen Krankenversicherer für Beamte zu einer Versicherungsgruppe entwickelt, die für alle privaten Haushalte sowie für klein- und mittelständische Betriebe Versicherungsschutz bietet.

Insgesamt betreut die Debeka sieben Millionen Mitglieder und Kunden. Die Debeka Krankenversicherung sieht sich mit 2,3 Millionen Mitgliedern als Marktführer in der Privaten Krankenversicherung. 1947 wurde die Debeka LebensversicherungLebensversicherung gegründet, 1981 die Debeka Allgemeine Versicherung als Schaden- und Unfallversicherer. Alles zu Finance IT auf CIO.de

Zur Startseite