Hamburger IT-Strategietage

Wie Uniper-CIO Bunyan Applikationen in die Cloud migrierte

Jens Dose ist Redakteur des CIO Magazins. Neben den Kernthemen rund um CIOs und ihre Projekte beschäftigt er sich auch mit der Rolle des CISO und dessen Aufgabengebiet.
Was passiert, wenn man voll in die Cloud geht? Uniper-CIO Damian Bunyan hat diesen Schritt gewagt. In seiner Keynote auf den Hamburger IT-Strategietagen berichtet er darüber.
Damian Bunyan wird seine Keynote auf den digitalen Hamburger IT-Strategietagen 2021 am 26. Februar um 11:30 halten.
Damian Bunyan wird seine Keynote auf den digitalen Hamburger IT-Strategietagen 2021 am 26. Februar um 11:30 halten.
Foto: E.ON

Wenn ein "CIO des Jahres"-Preisträger über seine Arbeit berichtet, ist das ein Highlight für die CIO-Community. Am 26. Februar haben die Teilnehmer der digitalen Hamburger IT-Strategietage 2021 dazu Gelegenheit. Damian Bunyan, IT-Chef von UniperUniper, schaffte es 2020 mit seinem Projekt unter die Top-3 in der Kategorie Großunternehmen. Er gestaltete die gesamte IT des von Eon ausgegründeten Unternehmens um. In seiner Keynote wird der Manager über einen Kernaspekt des Projekts sprechen: die CloudCloud. Top-500-Firmenprofil für Uniper Alles zu Cloud Computing auf CIO.de

Anytime, anywhere, any device

"Sofern es technisch möglich ist, migrieren wir alle unsere Applikationen in die Cloud," fasste Bunyan seine Strategie im Gespräch mit dem CIO Magazin zusammen. Dazu zählt unter anderem ein Cloud-basiertes Identity-Management-System, das hochskalierbar sein musste. Zudem sollte es auch künftigen IoT-Anforderungen genügen. Weiterhin wurde ein Drittel der Legacy-Apps abgeschaltet. Den Rest migrierte die IT zum Großteil in die Public Cloud.

Diskutieren Sie mit auf den Hamburger IT-Strategietagen 2021! Hier geht es zur Anmeldung.

Anstatt die Windows-10-Arbeitsplätze samt Office 365 von Eon zu übernehmen, entschied sich Bunyan für ein anderes Konzept: "anytime, anywhere, any device". Anwender sollten ihre teils spezifischen Cloud-Lösungen auf beliebigen Geräten in einer abgesicherten Umgebung nutzen können. Sämtliche Anwendungen inklusive der verbleibenden On-premises-Apps sind über einen Data Lake miteinander verbunden.

Seien Sie dabei!

Neben Bunyan bieten die digitalen Hamburger IT-Strategietage zahlreiche weitere Keynotes prominenter CIOs. Um den Teilnehmern mehr Flexibilität zu bieten, haben die Veranstalter das Programm auf eine Woche gestreckt. Unterstützt durch Themen-Tags und Empfehlungen renommierter CIOs kann sich so jeder seine persönliche Agenda erstellen, die genau seinen Interessen entspricht. Zu den diesjährigen Sprechern zählen unter anderem:

Alexander Buresch, CIO der BMWBMW Group, Top-500-Firmenprofil für BMW

Sebastian Grams, CIO bei Seat,

Joanne Hannaford, CIO bei Goldman Sachs,

Hanna Hennig, CIO bei SiemensSiemens, Top-500-Firmenprofil für Siemens

Thomas Mannmeusel, CIO von WebastoWebasto, Top-500-Firmenprofil für Webasto

Michael Müller-Wünsch, Bereichsvorstand Technology bei Otto,

Martin Peuker, CIO der Berliner CharitéCharité, Top-500-Firmenprofil für Charité

Claudia Peus, Professorin für Forschungs- und Wissenschaftsmanagement an der TU München,

Elke Reichart, CIO TUITUI Group und Top-500-Firmenprofil für TUI

Markus Sontheimer, CIO von DB SchenkerSchenker. Top-500-Firmenprofil für Schenker

Zur Anmeldung

Zur Startseite