Wichtige Account-Einstellungen

10 Sicherheitstipps für Facebook

Thomas Pelkmann ist freier Journalist in Köln.

7. Nicht in Google-Fundstellen auftauchen

Wenn jemand Ihren Namen googelt, stößt er auch auf Ihren Facebook-Account mit allen Informationen, die Sie dort freigegeben haben. Wenn Sie das nicht lesen möchten, gehen Sie über Konto, Privatsphäre-Einstellungen zu Anwendungen und Webseiten und klicken dort auf Bearbeite deine Einstellungen. Klicken Sie bei Öffentliche Suche auf Einstellungen bearbeiten und entfernen Sie das Häkchen bei Öffentliche Suche aktivieren. Bestätigen Sie die Änderung anschließend noch.

Zur Startseite