Powerpoint Touch

Ballmer verspricht Office für das iPad

Peter Müller ist der Ansicht, dass ein Apple täglich den Arzt erspart. Sei es iMac, Macbook, iPhone oder iPad, was anderes kommt nicht auf den Tisch oder in die Tasche. Seit 1998 beobachtet er die Szene rund um den Hersteller von hochwertigen IT-Produkten in Cupertino genau. Weil er schon so lange dabei ist, kennt er die Apple-Geschichte genau genug, um auch die Gegenwart des Mac-Herstellers kritisch und fair einordnen zu können. Ausgeschlafene Zeitgenossen kennen und schätzen seine Beiträge im Macwelt-Morgenmagazin, die die Leser werktags pünktlich um acht Uhr morgens in den nächsten Tag mit Apfel und ohne Doktor begleiten. Privat schlägt sein Herz für die Familie, den FC Bayern, sechs Saiten, Blues-Skalen und Triolen im Shuffle-Rhythmus.
Der scheidende Microsoft-CEO Steve Ballmer hat auf einer von Gartner veranstalteten Konferenz in Florida eine Office-Version für das iPad in Aussicht gestellt.

Genaue Angaben zu Zeitpunkt machte Ballmer nicht, sondern kündigte nur nebulös an, dass MicrosoftMicrosoft das iPadiPad mit Office beglücken werde, sobald es eine Touch-Oberfläche gebe. In anderen Worten: Microsoft werde zunächst Office für sein Surface und andere Windows-Tablets fertig entwickeln und dann sich dem iPad zuwenden. Alles zu iPad auf CIO.de Alles zu Microsoft auf CIO.de

Diese unter dem Projektnamen Office Gemini gehandelten Programme sollten womöglich noch im Herbst erscheinen, Microsoft dürfte diesen ambitionierten Zeitplan aber kaum einhalten könnten. Auf der Konferenz Build zeigte das Unternehmen im Juli zwar bereits eine für Touch-Bedienung angepasste Fassung von Powerpoint, diese war aber noch in einem frühen Alpha-Stadium.

Im Juni hatte Microsoft eine Office-Version für das iPhoneiPhone vorgestellt, die nur in Verbindung mit einem Premium-Abo von Office 365Office 365 arbeitet und wenig benutzerfreundlich ist. Recht viel mehr als Office-Dateien zu betrachten ist damit nicht möglich. Tablet-Versionen von Word, Excel und Powerpoint sollen jedoch die volle Funktionalität ihrer Desktop-Pendants bringen. (Macwelt) Alles zu iPhone auf CIO.de Alles zu Office 365 auf CIO.de

Links zum Artikel

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite