CIO Auf- und Aussteiger


IT-Chef-Wechsel bei Tesa

Beiersdorf bekommt neuen CIO



Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO.de. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die CIO-Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.
Barbara Saunier wechselt von der Beiersdorf-Tochter Tesa zum Mutterkonzern. Sie wird dort CIO und übernimmt die Geschäftsführung der Beiersdorf IT-Tochter Beiersdorf Shared Services GmbH. Vorgänger Ernst Gadermann geht in den Ruhestand.

Barbara Saunier steigt bei der Hamburger Beiersdorf AGBeiersdorf AG zum CIO auf und übernimmt zeitgleich die Geschäftsführung der Beiersdorf IT-Tochter Beiersdorf Shared Services GmbH (BSS). Bis Ende März leitete die 54-Jährige die Geschäftsbereiche IT und Logistik bei der Beiersdorf-Tochter Tesa. Top-500-Firmenprofil für Beiersdorf AG

Barbara Saunier wird CIO bei der Beiersdorf AG.
Barbara Saunier wird CIO bei der Beiersdorf AG.
Foto: Beiersdorf AG

In Ihrer neuen Position folgt Saunier auf Ernst Gadermann, der nach langjähriger Tätigkeit für den Konzern in den Ruhestand gegangen ist. Gadermann hat als Beiersdorf-CIO und Geschäftsführer von BSS die Neuausrichtung der IT vorangetrieben und das Shared Service Accounting in Europa eingeführt.

Saunier hatte die Leitung der Tesa-IT 2001 übernommen und verantwortete dort den Ausbau eines von Beiersdorf unabhängigen IT-Bereichs. 2005 übernahm sie zusätzlich die Verantwortung für die Abteilungen Supply Chain Management und Logistik.

Saunier ist gelernte Mathematik- und Philosophielehrerin. Nach ihrem Examen hat sie ein Jahr in diesem Beruf gearbeitet, bevor sie 1984 zur Beiersdorf-IT wechselte. Schnell stieg sie von der Programmiererin zur Projektleiterin und Länderkoordinatorin auf. In die Tesa-Sparte wechselte sie 1995.

Zur Startseite