CIO Auf- und Aussteiger


Wechsel von E.ON Business Service

Hanna Hennig wird neue CIO bei Osram



Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Hanna Hennig wird Osram CIO und damit Nachfolgerin von Kian Mossanen, der seit Januar 2018 als CIO bei Dräxlmeier arbeitet.
Hanna Hennig wird neue CIO bei Osram.
Hanna Hennig wird neue CIO bei Osram.
Foto: Osram

Hanna HennigHanna Hennig wird zum Juli 2018 neue CIO beim Lichthersteller Osram. Das teilte das Unternehmen auf Nachfrage von CIO.de mit. Hennig (48) kommt vom Stromkonzern E.ON. Dort war sie seit Dezember 2013 als Geschäftsführerin der E.ON Business Services GmbH in München für die weltweite Versorgung von IT-Dienstleistungen der E.ON- und UniperUniper-Gruppe verantwortlich. Top-500-Firmenprofil für Uniper Profil von Hanna Hennig im CIO-Netzwerk

Davor bekleidete sie zahlreiche IT-Führungsrollen innerhalb der E.ON-Gruppe (Head of IT von 2009-2013) sowie bei Telefónica O2 (VP Informationstechnologie von 1999-2008). Ihr Berufsstart war 1997 als Principal Consultant bei Capgemini USA und Deutschland.

Erfahrung mit Biga Data, Robotics und KI

Hennig verfüge nicht nur über ein breites Spektrum an Expertise im IT-Bereich, sondern habe auch praktische Erfahrung in der Ausführung wesentlicher Elemente einer digitalen Unternehmensagenda sowie der Einführung moderner Technologien für Bereiche wie Big Data Analytics, Robotics und künstliche Intelligenz.

Hennig studierte an der Universität Hannover Wirtschaftswissenschaften, sie spricht deutsch und tschechisch als Muttersprache und verfügt über ein Zertifikat des Studiums der japanischen Sprache. Hennig hat ihren Dienstsitz bei Osram in München und berichtet an den Osram-CFO Ingo Bank.

Mossanen ging zu Dräxlmeier

Hennigs Vorgänger Kian Mossanen hatte im Januar 2018 als Group CIO/Senior Vice President beim Autozulieferer Dräxlmeier im niederbayerischen Vilsbiburg angefangen. Der promovierte Diplomkaufmann war seit Juni 2014 CIO bei Osram gewesen.

Leuchtmittel und Leuchtsysteme

Die Osram Licht AGOsram Licht AG ist ein weltweit tätiges deutsches Unternehmen, das Leuchtmittel und -systeme für Spezialanwendungen, halbleiterbasierte Lichtprodukte sowie professionelle Leuchten und Lösungen herstellt. Top-500-Firmenprofil für Osram Licht AG

Osram beschäftigte Ende des Geschäftsjahres 2016 (per 30. September) weltweit mehr als 24.000 Mitarbeiter und erzielte in diesem Geschäftsjahr einen Umsatz von knapp 3,8 Milliarden Euro.

Zur Startseite