Mobile World Congress

Sonys Xperia XZ Premium als bestes Smartphone ausgezeichnet

06.03.2017
Sonys neues Smartphone-Flaggschiff das Xperia XZ Premium ist in Barcelona als bestes Smartphone der Mobilfunkmesse MWC ausgezeichnet worden. Die Veranstalter würdigten das Gerät als eines der innovativsten Entwicklungen im Mobilfunk-Markt.
Sonys neues Smartphone-Flaggschiff das Xperia XZ Premium
Sonys neues Smartphone-Flaggschiff das Xperia XZ Premium
Foto: Sony

Die Auszeichnung als bestes SmartphoneSmartphone des Mobile World Congress erhielt das Sony Xperia XZ Premium unter anderem wegen seiner Kamera, die 4K-Filme mit bis zu 960 Bildern pro Sekunde drehen kann. Als bestes Smartphone, das es 2016 auf dem Markt gab, wurde Samsung für sein Galaxy S7 Edge ausgezeichnet. Der südkoreanische Elektronik-Konzern hatte nach dem Debakel mit seinem brandgefährlichen Galaxy S7 Note noch kein neues Smartphone-Modell auf dem Mobile World Congress in Petto, will einen Nachfolger aber am 29. März vorstellen. Alles zu Smartphones auf CIO.de

Als beste mobile Smartphone-App wurde das Google-Unternehmen Niantic für seinen Bestseller Pokémon Go ausgezeichnet. Bei dem Spiel fangen Nutzer auf dem Smartphone-Display Spielfiguren, die in der realen Umgebung des Nutzers eingebettet sind. Einen Innovationspreis erhielt zudem Amazon für sein neues Assistenz-System Echo als disruptivstes Gerät. Mit den "Glomo Awards" zeichnet der Veranstalter GSMA Unternehmen aus, die mit ihren Entwicklungen die Innovationskraft der Branche vorantreiben. (dpa/ib)

Links zum Artikel

Thema: Smartphones

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus