Top-CIOs


Metro, Otto, Rewe & Co.

Die Top-CIOs im Handel

Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public ICT, Telekommunikation und Social Media.
Die Handelsbranche in Deutschland deckt eine große Bandbreite von Unternehmen ab - ebenso wie ihre CIOs. Wir zeigen die aktuellen Top-CIOs der Branche.
Michael Müller-Wünsch wechselt von Lekkerland zu Otto.
Michael Müller-Wünsch wechselt von Lekkerland zu Otto.
Foto: Privat

Michael Müller-WünschMichael Müller-Wünsch (53), CIO bei LekkerlandLekkerland, wechselt im August 2015 zum Hamburger Versandunternehmen Otto, wo er bei bei der Otto GmbH & Co KG Bereichsvorstand Technology werden wird. Die Otto GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Otto GroupOtto Group, ist der frühere Otto-Versand. Top-500-Firmenprofil für Lekkerland AG & Co. KG Top-500-Firmenprofil für Otto Group Profil von Michael Müller-Wünsch im CIO-Netzwerk

Müller-Wünsch berichtet auf der neu geschaffenen Stelle an Alexander Birken, Otto-Konzernvorstand Multichannel-Distanzhandel und Sprecher der Otto-GmbH. "Wir wollen noch mehr Gas geben bei der IT", heißt es bei Otto, "deswegen gibt es jetzt einen eigenen IT-Bereichsvorstand".

Markus Guggenbühler ist neuer CIO der Schweizer Warenhauskette Manor.
Markus Guggenbühler ist neuer CIO der Schweizer Warenhauskette Manor.
Foto: Manor

Markus GuggenbühlerMarkus Guggenbühler (49) ist seit Januar 2015 neuer CIO bei der Schweizer Warenhauskette Manor in Basel. Guggenbühler berichtet an den CEO von Manor, Bertrand Jungo, und ist auch Mitglied der Geschäftsleitung. Profil von Markus Guggenbühler im CIO-Netzwerk

Seit 2008 war Guggenbühler bei der Valora-Gruppe als CIO tätig, einer Schweizer Einzelhandelskette, die Kiosk- und Convenience Geschäft betreibt. Bevor er zur Valora-Gruppe kam, arbeitete Guggenbühler bereits von 1992 bis 2008 bei Manor, zuletzt als Vizedirektor Informatik und Abteilungsleiter für Supply Chain Systems (SCS). Bei der Valora-Gruppe ist schon seit November 2014 Roberto Fedele neuer CIO.

Seit Januar 2015 hat die Hornbach-Baumarkt-AGHornbach-Baumarkt-AG mit Andreas Schobert (41) ein neues Vorstandsmitglied, das ausschließlich für das Ressort Technologie zuständig ist. Dafür wurde der Vorstand von sechs auf sieben Mitglieder erweitertet. Im neuen RessortRessort laufen ab sofort die Fäden für die konzernweite Informationstechnologie sowie das E-Business zusammen. Seit 2012 war Schobert als Leiter E-Business für den internationalen Aufbau und die Weiterentwicklung des Online-GeschäftsOnline-Geschäfts im Hornbach-Baumarkt-AG Konzern zuständig. Top-500-Firmenprofil für Hornbach-Baumarkt AG Alles zu Retail IT auf CIO.de Top-Firmen der Branche Handel

Michael Rybak wird bei Rossmann Geschäftsführer Logistik und IT.
Michael Rybak wird bei Rossmann Geschäftsführer Logistik und IT.
Foto: Rossmann

Michael Rybak (43) wird bei der Drogeriekette Rossmann Anfang 2015 als Geschäftsführer den neu geschaffenen Geschäftsbereich Logistik und IT übernehmen. Er verantwortet bereits seit Mitte 2014 zusätzlich zur Logistik den Fachbereich IT.

Thomas Storck ist Chief Solution Officer und CIO bei Metro Cash & Carry.
Thomas Storck ist Chief Solution Officer und CIO bei Metro Cash & Carry.
Foto: Metro AG

Betriebswirt Rybak kam 2001 als Prozessorganisator für die Organisationsabteilung zu RossmannRossmann. Er wechselte 2009 nach anderen Stationen in die Logistik des Drogeriekonzerns, wurde Logistikleiter sowie Geschäftsführer der Logistik-Gesellschaft und trat in die Geschäftsleitung ein. Top-500-Firmenprofil für Dirk Rossmann GmbH

Auch bei Metro Cash & Carry wurde im Oktober 2014 eine CIO-Position neu geschaffen. Der bisherige Einkaufschef und Geschäftsführer der Metro-Tochter Galeria KaufhofKaufhof, Thomas Storck (46), hat dort zum 1. Oktober 2014 die neu geschaffene Position des Chief Solution Officer und CIO übernommen. Er wird unter anderem auch die Verantwortung für das Online-Geschäft von Metro Cash & CarryMetro Cash & Carry haben. Top-500-Firmenprofil für GALERIA Kaufhof GmbH Top-500-Firmenprofil für METRO Cash & Carry International GmbH

Referent auf den Hamburger IT-Strategietagen 2012: Ricardo Díaz Rohr
Referent auf den Hamburger IT-Strategietagen 2012: Ricardo Díaz Rohr
Foto: Joachim Wendler

Eine andere aktuelle Meldung kommt von der Elektronikhandelskette Media-SaturnMedia-Saturn. Ricardo Díaz Rohr (48) ist seit April 2014 Vice President IT Strategy & Steering bei der Unternehmensgruppe Media-Saturn in Ingolstadt. Und seit Juli 2014 hat der gelernte Diplom-Kaufmann dort zusätzliche Aufgaben übernommen. Er ist jetzt auch CIO der Media-Saturn-Holding GmbH und verantwortet somit die strategische Ausrichtung der IT der gesamten Unternehmensgruppe. Diaz Rohr wechselte zu Media-Saturn vom Energiekonzern EnBWEnBW, dort war er verantwortlich für den zentralen IT-Bereich der EnBW. Top-500-Firmenprofil für EnBW Energie Baden-Württemberg AG Top-500-Firmenprofil für Media-Saturn-Holding GmbH

Außerdem wurde Díaz Rohr gleichzeitig CEO der IT-Tochter Media-Saturn IT Services GmbH (MSITS). Damit liegen IT-Strategie und operative Umsetzung bei Media-Saturn nun in einer Hand. Díaz berichtet an Oliver Seidl, CFO der Media-Saturn-Holding. Jürgen Herrlinger, der vorherige CEO der Media-Saturn IT Services GmbH, hat das Unternehmen verlassen.