Software Update

Apple korrigiert Problem mit LTE-Uhr

05.10.2017
Apple hat ein Software Update für seine erste Computer-Uhr mit LTE-Anschluss veröffentlicht, das die Verbindungsprobleme im Mobilfunk-Betrieb beheben soll.

Nach Einschätzung von AppleApple entstanden die Schwierigkeiten dadurch, dass sich die Uhr zum Teil automatisch in zuvor von einem Nutzer besuchte WLAN-Hotspots zum Beispiel in Kaffees, Geschäften oder Hotels einzuwählen versuchte. Diese Netzwerke erfordern aber oft noch eine Bestätigung vom Nutzer. Das ist bei der Apple Watch nicht vorgesehen - und damit steckte sie in einem WLANWLAN ohne Internet-Verbindung fest. Das Update auf die WatchOS-Version 4.0.1 behebe diesen Fehler, erklärte Apple. (dpa/rs) Alles zu Apple auf CIO.de Alles zu WLAN auf CIO.de

Links zum Artikel

Themen: Apple und WLAN

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite