CIO Auf- und Aussteiger


Wechsel von Tchibo

Bellmann wird IT-Bereichsvorstand der Rewe Group



Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Die neu geschaffene Position des IT-Bereichsvorstands übernimmt Holger Bellmann. Im Vorstand verantwortet künftig der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Jan Kunath die IT.
Holger Bellmann wird IT-Bereichsvorstand bei Rewe.
Holger Bellmann wird IT-Bereichsvorstand bei Rewe.
Foto: Rewe

Aufgrund "der stetig wachsenden Relevanz des Themas IT" richtet ReweRewe unterhalb des Group-Vorstands die Position eines Bereichsvorstands Informationstechnologie neu ein. Ziel sei es, dadurch die IT-Aktivitäten fortzuentwickeln und zu stärken. Die neue Position übernimmt ab Juli 2018 der Diplom-Wirtschaftsingenieur Holger Bellmann (54). Top-500-Firmenprofil für Rewe

Bellmann kommt von Tchibo

Bellmann war zuletzt Geschäftsführer Supply-Chain, IT & E-Commerce bei der Tchibo GmbH in Hamburg. Davor hat er viele Jahre für den Buchgroßhändler Libri gearbeitet, zuletzt als Sprecher der Geschäftsführung mit der Verantwortung für die Bereiche Strategie, IT, Logistik, Vertrieb und Kundenservice.

In seiner neuen Funktion berichtet Bellmann an den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Rewe Group, Jan Kunath, der die IT-Aufgabe zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben im Vorstand verantworten wird.

Vorstand Frank Wiemer geht

Der bisher für IT zuständige Vorstand Frank Wiemer wird das Unternehmen Ende September 2018 nach zehn Jahren im Vorstand der Gruppe planmäßig verlassen. Es wird dann nur noch vier Vorstandsmitglieder geben. Wiemer war im Vorstand für die IT-Tochter Rewe Systems und die Governance der Gruppen-ITGruppen-IT verantwortlich. Alles zu Retail IT auf CIO.de

Jens Siebenhaar bleibt Geschäftsführer der IT-Tochter Rewe Systems.

"Frank Wiemer hat im vergangenen Jahrzehnt die Logistik und Informationstechnologie unseres Unternehmens grundlegend modernisiert und fit gemacht für den harten Wettbewerb", sagte Aufsichtsratsvorsitzender Erich Stockhausen.

Ebenfalls im Juli 2018 übernimmt CFO Christian Mielsch aus dem Ressort von Wiemer die Verantwortung für den Geschäftsbereich Fachmarkt National mit Toom Baumarkt. Seine Bereiche Logistik Konzern und Unternehmenssicherheit/Datenschutz übergibt Wiemer an ihn erst Ende September 2018.

Rewe Group macht 42 Milliarden Euro Umsatz

Die genossenschaftliche Rewe Group agiert als Handels- und Touristikkonzern (unter anderem DER, Penny, Toom) in Deutschland und Europa. Im Jahr 2017 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von rund 58 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete Gruppe hat über 345.000 Beschäftigte und verfügt über 15.300 Märkte in 21 europäischen Ländern. In Deutschland erwirtschaftetenerwirtschafteten im Jahr 2017 rund 255.000 Mitarbeiter in 11.000 Märkten einen Umsatz von 42 Milliarden Euro. Top-Firmen der Branche Handel

Zur Startseite