CIO des Jahres


CIO des Jahres – Mittelstand – Platz 3

CIO Reidel richtet Südleasing neu aus

Spezialgebiet Business-Software: Business Intelligence, Big Data, CRM, ECM und ERP; Betreuung von News und Titel-Strecken in der Print-Ausgabe der COMPUTERWOCHE.
Ulrich Reidel digitalisiert die Wertschöpfungskette der Südleasing GmbH und unterstützt damit die komplette Neuausrichtung des Geschäfts. Das macht er vorbildlich: die Jury vergibt den dritten Platz ein zweites Mal.

Rechtliche und regulatorische Veränderungen im Lea­sing-Geschäft, steigende Anforderungen der Kunden, sin­kende Margen und "nur" Platz fünf im deutschenLea­sing-MarktLea­sing-Markt - so stellte sich die Situation für die Südleasing GmbHSüdleasing GmbH Anfang 2015 dar. Doch die Verantwortlichen stell­ten sich den Herausforderungen und formulierten für die Tochter der Landesbank Baden-WürttembergLandesbank Baden-Württemberg (LBBWLBBW) ambitionierte Ziele. Auf Basis einer verbesserten Ertrags­lage sollte das Unternehmen bis zum Jahr 2019 einer der zwei führenden Anbieter im hiesigen Leasing-Geschäft werden. Dazu rief CIO und CDO Ulrich Reidel Anfang 2015 das Programm "transform IT" ins Leben. Top-500-Firmenprofil für Landesbank Baden-Württemberg Top-500-Firmenprofil für LBBW Top-500-Firmenprofil für SüdLeasing GmbH Top-Firmen der Branche Finanzen

Ulrich Reidel, Südleasing, liegt gleichauf mit Matthias Patzak von Autoscout24 auf dem dritten Platz in der Kategorie Mittelstand.
Ulrich Reidel, Südleasing, liegt gleichauf mit Matthias Patzak von Autoscout24 auf dem dritten Platz in der Kategorie Mittelstand.
Foto: Südleasing

Ziel war es, die Grundlage für die komplette Neuausrich­tung des Unternehmens zu schaffen. Geschäfts- und IT-Strategie wurden neu entwickelt. Es galt, weitere Um­satzquellen zu erschließen und den Kundennutzen zu steigern. Reidel ging strukturiert an das Vorhaben heran und unterteilte es in fünf Schritte:

  • Die IT-Prozesse wurden grundlegend modernisiert, digitalisiert sowie mit agilen Methoden unterlegt.

  • Digitales Ökosystem für die Kunden.

  • Schaffung eines neuen Kalkulations-Tools.

  • Einführung von Vertrags- und Stammdatenverwaltung.

Schnell kam der Erfolg

2016 stieg der Umsatz um 40 Pro­zent, die Zahl der Neukunden um 50 Prozent. Bereits An­fang 2017 gehörte man zu den zwei führenden Anbietern im deutschen Leasing-Markt.

Im Driver-Seat der digitalen Transformation sitzt Reidel als CDO, wobei die Verantwortung bewusst auf ein Kern­team aus Fach- und IT-Führungskräften aus unterschied­lichen Ebenen und Bereichen verteilt ist: Da der Kunde im Mittelpunkt steht, müssen auch die kundennahen Fachbe­reiche eingebunden werden. Außerdem gilt es bei einer solch disruptiven Veränderung, die kulturelle Transfor­mation in allen Bereichen voranzutreiben.

Zur Startseite