Finance IT


Ökosystem für Versicherungen

die Bayerische öffnet sich für Kooperationen



Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Digitale Projekte will die Versicherungsgruppe zukünftig als Dienstleistung auch Dritten anbieten.
die Bayerische und die Novum GmbH entwickeln ein Ökosystem auch für Dritte.
die Bayerische und die Novum GmbH entwickeln ein Ökosystem auch für Dritte.
Foto: die Bayerische

Die Versicherungsgruppe die Bayerische öffnet ihre digitalen Aktivitäten und startet eine Partnerschaft mit der Novum GmbH, einem Softwarehersteller für den Versicherungsmarkt.

Die Digitaltochter der Bayerischen, die Bayerische Digital Holding AG, und Novum arbeiten bereits gemeinsam an einem neuen Bestandsführungssystem für SachversicherungsverträgeSachversicherungsverträge. Nun wollen sie ihre Kooperation vertiefen. Alles zu Finance IT auf CIO.de

"Neben dem neuen Bestandsführungssystem planen wir auch weitere ProjekteProjekte, die wir zukünftig als Dienstleistungen für Dritte anbieten", erklärten Michael Brand und Thomas Wolf, beide Vorstände der Bayerischen Digital Holding AG. Auch die Übernahme von Geschäftsprozessen anderer Unternehmen sei möglich. Alles zu Projekte auf CIO.de

Netzwerk aus Unternehmen

Strategisches Ziel der Digitaltochter der Bayersichen sei es, ein Netzwerk aus Unternehmen verschiedenster Branchen aufzubauen, von dem alle Beteiligten profitieren. Beispielsweise könne man einzelne technische Komponenten oder Dienstleistungen gemeinsam nutzen oder den Zugang zum Markt und zu weiteren Kooperationsgemeinschaften ermöglichen.

"Der Aufbau eines Ökosystems ist ein wichtiger Schritt zur Verwirklichung unserer Vision Insurance as a Service", sagte Martin Gräfer, Vorstand der Bayerischen. Dabei öffne man das System auch für Externe.

Erste "Transformationspartnerschaften" schloss die Bayerische bereits mit der IS2 AG im Bereich CRM-Systeme sowie mit der sum.cumo GmbH zum Thema DigitalisierungDigitalisierung von Geschäftsmodellen. Alles zu Digitalisierung auf CIO.de

Die Versicherungsgruppe die Bayerische wurde 1858 gegründet. Sie besteht aus den Gesellschaften Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G., Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG und der Sachgesellschaft Bayerische Beamten Versicherung AG. Die Beitragseinnahmen der Gruppe betragen rund 500 Millionen Euro.

Bayerische Digital Holding AG | Aufbau eines Ökosystems

Branche: VersicherungVersicherung, Versicherungsservices, Digitalisierung von Versicherungsprozessen und -vertrieb; Ökosystem ist offen für Marktteilnehmer aus anderen Branchen sowie für unterschiedliche Geschäfts- und Beteiligungsmodelle
Zeitrahmen: Ab sofort, offenes Ende
Ziel: Aufbau eines Ökosystems aus Unternehmen verschiedenster Branchen.
Teilnehmer: Im Ökosystem der Bayerischen sind neben der Novum GmbH (Software und Cloud-Lösungen) die IS2 AG aus Marzling im Bereich der Vertriebs CRM-Systeme sowie die sum.cumo GmbH aus Hamburg im Bereich der Digitalisierung von Geschäftsmodellen aktiv.
Produkte: Die Teilnehmer des Ökosystems können einzelne technische Komponenten oder Dienstleistungen nutzen oder im Netzwerk bereitstellen. Dabei stehen Bestands-, Vertriebs- und Serviceprozesse im Fokus. Die Teilnehmer können das Ökosystem aber auch als Zugang zum Markt und weiteren Kooperationsgemeinschaften nutzen.
Internet: https://www.diebayerische.de Top-Firmen der Branche Versicherungen

Zur Startseite