Healthcare IT


5 IT-Trends für die Gesundheit

Ferndiagnose per iPad

27.12.2010
Von Hartmut  Wiehr
Augenimplantate mit Mikrochips, eigene Gesundheitsdaten vom Hausarzt aufs Smartphone: Ein Bericht von CSC zeigt, wie IT das Gesundheitswesen umkrempelt.

Intelligente Tabletten, die genau definierte Dosen ihres Wirkstoffs im Körper des Patienten freigeben - nur ein Beispiel für Informationstechnologie, die zu einer Revolution im Gesundheitswesen führen soll. Mehrere solcher Anwendungen listet der CSC-Report “The Future of Healthcare: It’s Health, Then Care” auf. Er nennt unter anderem auch Kontaktlinsen mit Mikrochips, die den Einsatz verbessern, und IT-gestützte Mittel, die für eine Erneuerung der Haut sorgen sollen. Selbst Gehirnimplantate werden in Erwägung gezogen.

Moderne IT wie zum Beispiel Smartphones sollen laut einem CSC-Report zu einer Revolution der Medizin führen.
Moderne IT wie zum Beispiel Smartphones sollen laut einem CSC-Report zu einer Revolution der Medizin führen.
Foto: CSC

Insgesamt benennt der Report fünf Schlüssel-Trends, die nach Ansicht von CSC das Gesundheitswesen fundamental verändern werden. Gemeinsam ist ihnen, dass IT die zentrale, antreibende Kraft ausmacht:

1. E-Power to the Patient

Patienten erhalten täglich Informationen über ihren Gesundheitszustand, wenn sie über einen Provider an ein Krankenhaus oder einen niedergelassenen Arzt und dessen Informationssysteme angeschlossen sind. Monitoring und geeignete Applikationen sind aber teilweise erst noch in Entwicklung. SmartphonesSmartphones werden eine besondere Rolle spielen, ebenso verschiedene Sensoren am Körper oder in der Wohnung des Patienten, zum Beispiel im Badezimmer. Alles zu Smartphones auf CIO.de

2. Frühere Entdeckung von Krankheiten

Die rechtzeitige Entdeckung und Diagnose von Krankheiten ist entscheidend, wenn eine Behandlung erfolgreich sein soll. Technische Hilfsmittel hierfür können eine ganze Bandbreite von einfachen Überwachungsgeräten bis hin zu hochkomplexen Testlösungen umfassen. Dazu können Nanotechnologie-Geräte für den Brusttest zur Entdeckung von Diabetes oder Krebs gehören oder auch Kameras und Fiber-Optic-Lösungen zur Krebsidentifizierung.