Projekte


Interhyp Gruppe

Home: das digitale Zuhause für die Baufinanzierung

Melanie Staudacher ist Editor bei CSO. Ihr Schwerpunkt ist IT-Security.
Mit einer neuen Plattform, die die Baufinanzierung digitalisiert, gehört die Interhyp Gruppe zu den Finalisten für den Best Practice Award des CIO Digital Transformation Summit.
Ein erfolgreiches Digitalisierungsprojekt: Mit der Home-Plattform hat die Interhyp Gruppe den Finanzierungsprozess für Immobilien vereinfacht.
Ein erfolgreiches Digitalisierungsprojekt: Mit der Home-Plattform hat die Interhyp Gruppe den Finanzierungsprozess für Immobilien vereinfacht.
Foto: Africa Studio - shutterstock.com

Egal, ob junge Familien oder Singles: Für viele Menschen ist es ein Traum, sich ein eigenes Heim zu schaffen. Am liebsten komplett neu, nach den eigenen Vorstellungen und Wünschen. Wer sich diesen Traum verwirklichen will, muss eine Menge Geld in die Hand nehmen. Und eher selten liegen solche Summen auf dem Konto, bereit ausgegeben zu werden.

Es braucht meistens einen Kredit, um sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen. Doch in diesem Falle kommen allerlei To Dos auf die Häuslebauer zu, eine Flut an Papieren und Dokumenten sind notwendig. Es hilft, einen Partner an der Seite zu haben, der bei der Finanzierung unterstützt. Denn oftmals bekommt die Familie den Zuschlag für ein Haus oder eine Wohnung, die am schnellsten eine sichere Finanzierungszusage vorlegt.

Um diese zu erlangen, stehen auf der anderen Seite die Banken, die alle Unterlagen prüfen und Informationen über die Antragsteller einholen müssen. Auch das ist ein zeitaufwendiges Unterfangen. Vor allem, wenn die Daten nicht in digitaler Form vorliegen und die Verantwortlichen sich durch schwere Aktenordner kämpfen müssen und den halben Tag damit verbringen, Dokumente per Post zu verschicken.

Baufinanzierung online beantragen

Um die langwierigen Prozesse zu verkürzen, die mit der Beantragung eines Kredits einhergehen, hat die Interhyp Gruppe aus München mit Home eine Kollaborationsplattform für Antragsteller, Finanzierungsberater und Kreditinstitute geschaffen. Damit gehört das Unternehmen zu den Finalisten im Wettbewerb um den "Best Practice Award", der anlässlich des CIO Digital Transformation Summit am 4. und 5. Mai 2022 vergeben wird.

Vorteile für Endkunden:

  • Antragsteller erhalten alle wichtigen Informationen und Angebote rund um die Baufinanzierung über die Plattform.

  • Home begleitet alle Nutzer, ganz egal ob Kunden, Finanzierungsberater oder Bankpartner über den kompletten Prozess der Baufinanzierung hinweg.

  • Kundinnen und Kunden können relevante Inhalte speichern und mit anderen teilen.

  • Per Online-Terminbuchung können Interessenten einen Termin vor Ort oder via Videoberatung mit ihrem persönlichen Ansprechpartner vereinbaren.

  • Die Plattform sammelt alle wichtigen Informationen und ermöglicht den schnellen Austausch, was die Zeit bis zur finalen Kreditzusage verkürzen soll.

  • Auch nach einer erfolgten Finanzierung können Endkunden Home weiterhin nutzen, zum Beispiel für Anschlussfinanzierungen oder Versicherungen.

Vorteile für Berater, Vermittler, Bankpartner:

  • Alle kundenspezifischen Informationen und Wünsche sind in Home hinterlegt.

  • Berater erhalten automatisch Empfehlungen für passende Zusatzprodukte.

  • Home vermittelt Bausachverständige, die die Immobilien bewerten.

  • Bankpartner können mit ihren Klienten im Austausch bleiben.

  • Dank der Migration von Applikationen und Workloads in die Cloud, können B2B-Nutzer von überall aus auf ihre Inhalte zugreifen und tägliche Aufgaben automatisieren.

Digitalisierung schafft neue Umsatzpotenziale

Home soll schrittweise die bisherige Software eHyp ablösen und Prozesse digitalisieren. Ziel ist es, die User Experience zu verbessern und an Effizienz zu gewinnen. Dem Vermittler bleibt damit mehr Zeit für Beratung: Er kann mit einzelnen Kunden mit Sonderwünschen tiefer in die Finanzierung einsteigen oder aber in derselben Zeit mehr Kunden beraten. Der Kunde profitiert in erster Linie von einer Vereinfachung durch den papierlosen Prozess und der gewonnenen Geschwindigkeit.

Insgesamt arbeiten 250 Vertriebs- und IT-Mitarbeiter aus fünf Abteilungen sowie externe Dienstleister seit Oktober 2020 an der Plattform. Für sie hat Interhyp die Abteilung "Digital Products & Technology" geschaffen.

So hebt Interhyp die Plattform und damit auch die digitale Beratung auf ein neues, noch kundenorientierteres Level. Mit dem Projekt will sich das Unternehmen ein neues, digitales Mindset schaffen, indem es Legacy-Applikationen modernisiert und Workloads in die Cloud migriert. "Damit modernisieren wir unseren Beratungsprozess und reichern ihn Hand in Hand mit unseren Vertriebs-Teams mit immer mehr digitalen Tools an. Immer auf Augenhöhe mit der Kundin oder dem Kunden", sagt Philipp Panizza, Managing Director Digital Products and Technology bei Interhyp. "Diese entscheiden am Ende selbst, zu welchem Zeitpunkt und an welcher Stelle im Baufinanzierungsprozess sie auf unsere Beratung zurückgreifen."

Vor allem der Unterlagen-Manager sei hier ein mächtiges Tool: "Während früher noch alle Unterlagen für den Abschluss einer Baufinanzierung per Post oder per Fax versandt wurden, wird dieses Paket heute per Knopfdruck an Home digital übermittelt. Damit sparen unsere Kundinnen und Kunden im Durchschnitt schon mehr als eine Woche Bearbeitungszeit", erklärt Benjamin Girr, Lead Product Architect. "Auch in Sachen Nachhaltigkeit ist das ein echter Fortschritt: Damit schonen wir die Umwelt. Rund 46 Millionen Seiten Papier wurden in 2021 damit übermittelt. Das ist ein Papierstapel in der Höhe des Matterhorns, den wir hier eingespart haben."

Virtueller CIO Summit Digital Transformation am 4./5. Mai 2022

Von Best Practises lernen: Möchten Sie erfahren, wie Unternehmen Digitalisierungsprojekte erfolgreich umgesetzt haben? Dann besuchen Sie unseren virtuellen CIO Summit Digital Transformation am 4. und 5. Mai 2022. Es erwarten Sie spannende Keynotes und viele Anwendungsbeispiele – auch von den Gewinnern des Best Practice Awards 2022. IT- und Digital-Verantwortliche in Unternehmen sind herzlich zur kostenfreien Teilnahme eingeladen. Programm und Anmeldung unter: https://events.cio.de/digital-transformation-summit

Zur Startseite