Europäischer Markt wächst langsamer

IT-Services werden Billion-Dollar-Markt

Andrea König ist PR-Beraterin bei Mann beißt Hund - Agentur für Kommunikation GmbH und freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO.de. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die CIO-Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

Europa liegt beim IT-Services-Wachstum hinten

Betrachtet man hier allerdings die einzelnen Regionen, zeigt sich ein in Europa mit 4,7 Prozent vergleichsweise schwaches Wachstum. Sowohl in Osteuropa als auch im Mittleren Osten liegt der Wert hingegen deutlich höher. Er beträgt 2008 11,6 beziehungsweise 11,4 Prozent. Die Unternehmen aus diesen Regionen tätigen ihre Schlüsselinvestitionen in Technologien. Im Gegenzug kurbeln diese Anlagen den Markt für IT-Services an.

Das IT-Beratungsunternehmen Gartner stützt seine unter dem Titel "Forecast: IT Services, Worldwide, 2008-2012" auf aktuelle Marktbeobachtungen.

Zur Startseite