CIO Auf- und Aussteiger


S/4 HANA und IT-Sicherheit

Kruse jetzt neuer CIO der Salzgitter AG



Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Der neue IT-Chef Uwe Kruse kommt von Georg Fischer Casting Solutions, einer Division der Georg Fischer AG. Seine Vorgängerin Heike Niederau-Buck ist jetzt CIO und Mitglied der Geschäftsleitung bei Voith Digital Ventures.
Uwe Kruse ist nun CIO bei der Salzgitter AG.
Uwe Kruse ist nun CIO bei der Salzgitter AG.
Foto: Salzgitter AG

Uwe KruseUwe Kruse (62) ist seit November 2018 neuer des Stahlkonzerns Salzgitter AGSalzgitter AG mit Sitz in Salzgitter und zugleich Geschäftsführer der IT-Tochter Gesis (Gesellschaft für Informationssysteme mbH). Als Leiter IT Strategie, so sein offizieller Titel, berichtet er an den Finanzvorstand Burkhard Becker. Top-500-Firmenprofil für Salzgitter AG Profil von Uwe Kruse im CIO-Netzwerk

Uwe Kühne nun bei CIO Georg Fischer Casting Solutions

Kruse kommt von der Georg Fischer Automotive in Singen, wo er ebenfalls CIO war. Bei der Georg Fischer Casting Solutions, wie die Division der Georg Fischer AG jetzt heißt, ist seit Anfang 2017 Uwe Kühne CIO.

Der neue CIO Kruse absolvierte ein Maschinenbaustudium an der TU Braunschweig. Seit Januar 1985 war er als Consultant, Senior Consultant, Projektleiter, Seniorprojektleiter und Senior IT Manager in verschiedenen Firmen tätig. Im Juli 2006 wurde er CIO der Unternehmensgruppe Georg Fischer Automotive.

S/4 SAP for HANA und IT-Sicherheit auf dem Plan

Als seine wichtigsten anstehenden Aufgaben bei der Salzgitter AG nennt Kruse gegenüber CIO.de die Einführung von S/4 SAP for HANA, das Thema "sicheres Konzernnetzwerk" sowie Mehrwertdienste im Umfeld von Mircosoft Office 365.

Heike Niederau-Buck ist jetzt bei Voith Digital Ventures

Vorgängerin von Kruse ist Heike Niederau-Buck. Seit Juli 2018 ist sie CIO und Mitglied der Geschäftsleitung von Voith Digital Ventures. Voith ist ein Technologiekonzern mit Stammsitz in Heidenheim an der Brenz. Seit 2013 war Niederau- Buck Gesis-Geschäftsführerin und CIO der Salzgitter AG tätig. Bevor sie zu Salzgitter wechselte, verantwortete sie als CIO ab Januar 2009 die zentrale Prozessgestaltung und IT beim Göttinger Biotechnologieanbieter Sartorius.

Heike Niederau-Buck
Heike Niederau-Buck
Foto: Salzgitter AG

Salzgitter AG

Die Salzgitter AG ist ein börsennotierter deutscher Stahlkonzern mit Sitz in Salzgitter. Die Salzgitter-Gruppe besteht aus mehr als 100 einzelnen Unternehmen, darunter die Salzgitter Flachstahl-, die Ilsenburger Grobblech-, die Peiner Träger GmbH sowie die Mannesmannröhren-Werke. Die Salzgitter AG erzielte 2017 mit rund 25.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 8,9 Milliarden Euro.

Zur Startseite