Digitalisierung

Merkel: "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"

05.09.2017
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat weitere Anstrengungen bei der Digitalisierung Deutschlands gefordert.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)
Foto: 360b - shutterstock.com

In diesem Bereich sei noch viel zu tun, sagte Merkel am Dienstag in der letzten Sitzung des Bundestags vor der Wahl am 24. September. Das gelte für die Wirtschaft genau so wie für die Verwaltung, machte sie deutlich und fügte hinzu: "Die Welt schläft nicht."

Merkel wies auch darauf hin, dass Deutschland inzwischen - wie in Europa verabredet - drei Prozent des Bruttoinlandsproduktes (BIP) für Forschung und Entwicklung ausgebe. Allerdings seien einige skandinavischen Länder oder Südkorea hier schon weiter. Die Kanzlerin sagte: "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden mit Deutschland." (dpa/rs)

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite