CIO des Jahres


CIO des Jahres

Was macht eigentlich ... Elmar Pritsch, CIO von Robert Bosch?

Schreibt und bearbeitet Karrierethemen - in der Digitalredaktion von COMPUTERWOCHE, CIO-Magazin, ChannelPartner und Tecchannel. Ihre Schwerpunkte sind IT-Arbeitsmarkt, Recruiting, Freiberufler, Aus- und Weiterbildung, IT-Gehälter, Work-Life-Balance, Employer Branding, Führung und und und.  Wenn sie nicht gerade Projekte wie den "CIO des Jahres" betreut. Hofft auf mehr Frauen in der IT.
Elmar Pritsch ist "CIO des Jahres 2017" in der Kategorie Großunternehmen. Wie ist es dem IT-Chef von Robert Bosch seitdem ergangen und womit beschäftigt er sich derzeit? Eine Bestandsaufnahme.

cio.de: Herr Pritsch, welches Thema steht gerade ganz oben bei Ihnen auf der Agenda? Womit beschäftigen Sie sich gerade?

Elmar Pritsch: Unser Fokus liegt auf der Transformation hin zu einem führenden Anbieter im Internet der Dinge (IoT). Mit der Berufung eines Chief Digital Officer (CDO) setzte Bosch dazu im Juli dieses Jahres ein deutliches Zeichen. Auf Konzernebene bündelt das Unternehmen die verschiedenen Aktivitäten rund um die Vernetzung im Internet der Dinge. Das hilft uns in der Unternehmens-IT, den begonnenen Weg der Digitalisierung so eng wie möglich mit der Technologie- und Produktionsstrategie zu verzahnen.

Elmar Pritsch, CIO des Jahres 2017, ist gespannt, wer ihm 2018 als Preisträger nachfolgt.
Elmar Pritsch, CIO des Jahres 2017, ist gespannt, wer ihm 2018 als Preisträger nachfolgt.
Foto: Foto Vogt

cio.de: Sie sind CIO des Jahres 2017 in der Kategorie Großunternehmen. Wie hat der Preis Ihr Leben verändert? Wie waren die Reaktionen?

Elmar Pritsch: Die Auszeichnung zum CIO des Jahres 2017 ist eine großartige Anerkennung für die Leistung unseres gesamten Teams innerhalb der Bosch-IT und spornt uns alle an. Es gab viel Zuspruch und Gratulationen im CIO-Kollegenkreis, über den wir uns sehr gefreut haben. Innerhalb des Unternehmens hat die Auszeichnung zudem viel zur Sichtbarkeit der tollen Leistungen unserer IT beigetragen.

cio.de: Auch in diesem Jahr küren wir wieder die besten IT-Macher. Sie werden die Laudatio auf den diesjährigen Gewinner halten. Worauf freuen Sie sich am meisten bei der Award-Gala?

Elmar Pritsch: Eine kurzweilige Moderation und die interessanten Vorträge meiner CIO-Kollegen versprechen einen abwechslungsreichen Abend. Neben dem interessanten branchenübergreifenden Austausch sind das die Highlights der Gala, auf die ich mich besonders freue. Natürlich bin ich auch schon sehr gespannt, an wen ich den Staffelstab übergeben darf.

Weitere Informationen zur Veranstaltung unter: www.cio-des-jahres.de

Zur Startseite