Startseite Top-500 Datenbank  > Handel  > Amazon Deutschland
Ort / Hauptsitz
Amazon Deutschland
80807 München zur Karte
Branche
Ranking-Platz nach Umsatzstärke
32
Umsatz
25.884 Millionen Euro (für 2020)
Mitarbeiter
23.000

Über das Unternehmen

1995 fiel der Startschuss für Amazon an der US-amerikanischen Westküste, am Stadtrand von Seattle in der Garage von Jeff Bezos. Er wollte das Internet nutzen, um echten Mehrwert für Kunden zu kreieren – indem er ihren Einkauf einfacher machte. Dafür eigneten sich Bücher besonders gut, denn sie sind leicht zu lagern, einfach zu verpacken und gleichzeitig Jeffs Passion. Die Idee: den größten Buchladen der Welt zu schaffen. Tatsächlich wickelte Amazon.com in den ersten 30 Tagen der Geschäftstätigkeit Aufträge für Kunden in 50 US-amerikanischen Bundesstaaten und in 45 Ländern ab – und alle wurden aus der Garage beliefert. In den vergangenen mehr als 20 Jahren ist Amazon stark gewachsen, sodass mittlerweile mehr als 500.000 Mitarbeiter in über 30 Ländern für den Konzern arbeiten. Amazon entwickelte sich von einem Online-Buchhändler zu einem e-Commerce-Partner und weiter zu einem Infrastruktur-Unternehmen. Die deutsche Website Amazon.de startete 1998. Sie ist mittlerweile die umsatzstärkste Website von Amazon nach der US-amerikanischen Seite Amazon.com. Seit 2010 hat Amazon mehr als 28 Milliarden Euro in Infrastruktur und Anlagen in Deutschland investiert. Weitere Services von Amazon sind unter anderem Prime Now. Über AmazonFresh können Prime-Mitglieder ihren kompletten Wocheneinkauf bequem von zu Hause aus erledigen. 15 Logistikzentren gibt es in Deutschland – im Sommer 2019 wurde ein neues Logistikzentrum im nordrhein-westfälischen Mönchengladbach eröffnet. 2020 ging das Logistikzentrum PAD1 im nordrhein-westfälischen Oelde in Betrieb.

Karte

Weitere Informationen

Als Premium-Mitglied der CIO erhalten Sie uneingeschränkten Zugriff auf die IT-Kennzahlen in der Top-500-Datenbank. Mehr erfahren