IT-Strategietage 2021

Die Unternehmenstransformation mit der SAP S/4HANA Cloud

Andrea König ist PR-Beraterin bei Mann beißt Hund - Agentur für Kommunikation GmbH und freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO.de. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die CIO-Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.
SAP möchte mit „RISE with SAP“ Unternehmen bei ihrer Transformation unterstützen. Die Referenten Jan Gilg und Uwe Grigoleit stellen das Angebot auf den IT-Strategietagen vor.
Referent auf den Hamburger IT-Strategietagen 2021: Jan Gilg, President SAP S/4HANA.
Referent auf den Hamburger IT-Strategietagen 2021: Jan Gilg, President SAP S/4HANA.

Auch Digital Natives geht Disruption nicht immer leicht von der Hand. Als Beispiel dafür erzählt Jan Gilg, President SAP S/4HANA, in seinem Vortrag bei den Hamburger IT-Strategietagen vom US-Unternehmen Peloton, das spezielle Spinning-Bikes und Workouts im Abomodell anbietet. Das Unternehmen hatte direkt zum Beginn der Corona-Pandemie einen Umzug in neue Räume geplant. Bis die Instruktoren so weit waren, ihre Live-Workouts auch aus dem Homeoffice zu übertragen, vergingen rund vier Wochen. Was Covid hier extrem beschleunigt hat, gilt auch abseits der Pandemie: Unternehmen brauchen Flexibilität und Intelligenz.

Geschäftsprozesse verändern sich stetig und Unternehmen benötigen IT-Lösungen, die schnell und effizient integriert werden können. Gemeinsam mit seinem SAP-Kollegen Uwe Grigoleit (SVP, General Manager SAP S/4HANA Solution Management GTM) stellt Gilg bei den Hamburger IT-Strategietagen in einem Expertentalk die strategische Ausrichtung und Mehrwerte von SAP S/4HANA vor. Das ERP-System transformiert Geschäftsprozesse mit Automatisierung - mit integrierten intelligenten Technologien, einschließlich KI, maschinellem Lernen und erweiterten Analysen.

Uwe Grigoleit, SVP, General Manager SAP S/4HANA Solution Management GTM
Uwe Grigoleit, SVP, General Manager SAP S/4HANA Solution Management GTM

In ihrem Talk stellen Gilg und Grigoleit "RISE with SAP" vor. Das Angebot möchte Unternehmen bei ihrer Transformation unterstützen und ihnen ermöglichen, agil und flexibel auf neue Anforderungen zu reagieren. "RISE with SAP" liefert SAP-Kunden Tools und Angebote, um ihre zum Teil komplexen Bestandslandschaften und ihr Unternehmen umzugestalten.

"RISE with SAP"

Kunden durchlaufen bei "RISE with SAP" die folgenden Schritte:

  • Business Process Intelligence - der erste Schritt gibt Einblicke in die Prozessleistung und zeigt Möglichkeiten der Optimierung.

  • Tools and Services - welche zusätzlichen Komponenten sind notwendig, um Geschäftsprozesse zu optimieren? Der Baustein Tools and Services bietet Zugriff auf unterstützende Tools und Services.

  • Gestaltung der Cloud-Struktur und Move in die Cloud-Infrastruktur SAP S/4HANA Cloud unter Berücksichtigung der speziellen Anforderungen (z. B. zertifikatorische Anforderungen) mit Optionen "Public" und "Private", gegebenenfalls in Kombination mit "On Premise".

  • Anschließend folgen weitere Schritte zur Entwicklung eines intelligenten Unternehmens (Network, Applikationen, Plattform, Infrastruktur).

Ein Vertrag und ein SLA

Gilg und Grigoleit heben hervor: "RISE with SAP" ist "Business Transformation as a Service". Das Angebot soll Unternehmen dabei unterstützen, ihren Weg zur Unternehmenstransformation in die Hand zu nehmen. Um es möglichst übersichtlich zu gestalten, erhalten Kunden auch bei Einbindung von unterstützenden Services und Drittanbietern ein Angebot in einem Paket und auch nur einen Vertrag und ein Service-Level-Agreement.

Wobei "RISE with SAP" Unternehmen unterstützen möchte:

  • Unternehmen erhöhen ihre Produktivität. Wo immer es sinnvoll ist werden ERP-Prozesse automatisiert.

  • Agilität und Innovationen im Unternehmen verbessern sich.

  • Der eingeschlagene Weg treibt die Business Transformation voran.

  • Pay as you go bietet flexible Lizenzmodelle.

  • Sustainability Management und Beständigkeit nehmen einen zentralen Bestandteil des Weges ein.

In der Fragerunde wurden die beiden Referenten unter anderem gebeten, das Neue an dem Angebot auf den Punkt bringen. Es kam ihnen vor allem auf die Kombination der Angebote und die Perspektive an, die SAP im Prozess einnimmt. Und sie betonten, dass es in der Cloud neben der Software besonders auf den Service ankommt. Den möchten sie Unternehmen mit RISE an die Hand geben und ihnen - von der Stelle, an der sie sich gerade befinden - beim Weiterkommen unterstützen. Dabei entwickelt SAPSAP sein Produkt kontinuierlich weiter: So wurde gerade mit Microsoft bekanntgegeben, dass ERP-Daten stärker in Microsoft Teams integriert und so demokratisiert werden. Alles zu SAP auf CIO.de

Zur Startseite