CES 2018

Infineon kooperiert mit Baidu bei Plattform für autonomes Fahren

09.01.2018
Der Halbleiterkonzern Infineon kooperiert künftig mit dem chinesischen Suchmaschinenanbieter und Software-Unternehmen Baidu.
Infineon kooperiert mit Baidu.
Infineon kooperiert mit Baidu.
Foto: 360b - Shutterstock.com

Dabei werde sich InfineonInfineon dem Apollo-Programm von Baidu anschließen, einer im vergangenen Jahr lancierten Plattform für autonomes Fahren, teilte der Konzern am Dienstag mit. Das System reicht dabei von Cloud-Services und Open-Source-Software bis hin zu Referenzhardware und FahrzeugplattformenFahrzeugplattformen. Die daran teilnehmenden Partner können damit ihre eigenen Systeme für autonomes Fahren entwickeln. Top-500-Firmenprofil für Infineon Top-Firmen der Branche Automobil

Infineon werde die Plattform mit Hardware wie Mikrocontroller sowie Radar- und Lidar-Sensorchips, sowie Anwendungen zu Informationssicherheit und funktionaler Sicherheit beisteuern, hieß es. Dies seien auch die zentralen Kooperationsfelder der beiden Partner. Bereits etwa 100 Entwickler aus der Branche haben sich den Angaben zufolge dem Programm angeschlossen. (dpa/rs)

Links zum Artikel

Branche: Automobil

Top500-Firmenprofil: Infineon

Kommentare zum Artikel

comments powered by Disqus
Zur Startseite