IT Excellence Benchmark


Kommunikationsstrategie für die IT

"IT ist ja kein totes Produkt"

Thomas Pelkmann ist freier Journalist in Köln.
Seminar "Erfolgreiche Kommunikationsstrategien für IT-Abteilungen" auf dem Hasenöhrlhof im oberbayrischen Geitau.
Seminar "Erfolgreiche Kommunikationsstrategien für IT-Abteilungen" auf dem Hasenöhrlhof im oberbayrischen Geitau.

Das Ansehen der IT ist verbesserungsfähig, die Mitarbeiter sind oft unzufrieden, vor allem mit der mangelhaften Kommunikation. Was müssen die IT-Abteilungen ändern?

Ein wichtiger Punkt ist es, die IT-Mitarbeiter zu sensibilisieren, wie sie mit ihren Kunden umgehen, wie sie effektiv kommunizieren. Dies ist neben den geplanten Kommunikationsaktivitäten zum Kunden hin ein wichtiger Bestandteil der Kommunikationsstrategie.

Strategie klingt immer gleich so hochtrabend.

Das Problem in der IT ist oft der Glaube, dass man das hemdsärmelig erledigen könnte. Interessanterweise fehlt hier total das Verständnis, dass ein Kommunikationsprojekt vom Ansatz her wie ein IT-Projekt zu behandeln ist, das heißt, man setzt sich konkrete Ziele und plant, mit welchen entsprechenden Maßnahmen man dies erreichen will. Man stellt also eine Kommunikationsstrategie auf. Nur auf diese Weise lässt sich mit Kommunikation eine nachhaltige Wirkung sowohl zum Kunden hin als auch bei den eigenen Mitarbeitern erzielen.

Wie versuchen Sie in Ihrem Seminar, die nötige Nachhaltigkeit zu vermitteln?

Mir geht es vor allem um die Sensibilisierung der Mitarbeiter für dieses Thema. Man muss den Leuten nahebringen, wie Kommunikation funktioniert und wie nicht. Wenn ich damit ein Bewusstsein für die Notwendigkeit von Kommunikation schaffe, ist viel erreicht.

Und was ist mit den Werkzeugen dafür?

Die Methodik ist schon auch wichtig: Wie baue ich ein Kommunikationskonzept auf, wie schreibe ich was, wie spreche ich die Mitarbeiter an. Ich habe auch schon erlebt, dass sich IT-Abteilungen eine Agentur an Bord geholt haben, die bessere Kommunikation mit Hochglanzbroschüren verwechselt hat. Aber das funktioniert nicht. Da muss man einen gangbaren Mittelweg finden.

Auf Ihrem Seminar stellt auch ein Mitarbeiter von EnBW sein Kommunikationsrezept vor. Was hat EnBW denn besser gemacht als andere?

Die IT der EnBW lebt Kundenorientierung wirklich vorbildlich und setzt dies auch vor allem täglich in die Tat um. Das bedeutet, die Priorität von Kundenorientierung und Kommunikation ist für die IT immer hoch und nicht mal hoch, mal niedrig, je nach Großwetter-lage. Mit so einer konsequenten Arbeit lassen sich natürlich auch nachhaltige Erfolge erzielen.

"Erfolgreiche Kommunikationsstrategien für IT-Abteilungen"

Seminar in Bayern - Gutes tun und darüber reden

Am 13. und 14. Oktober veranstaltet die business group munich (bgm) auf dem Hasenöhrlhof (siehe Foto oben) im oberbayrischen Geitau das Seminar "Erfolgreiche Kommunikationsstrategien für IT-Abteilungen". Beim Seminar geht es gezielt um die Frage, wie man das Image der IT-Abteilung verbessern und die Kommunikation mit den Fachabteilungen optimieren kann.

Die Teilnahmegebühr für das zweitägige Seminar beträgt 1.450 Euro zzgl. MwSt. Teilnehmer am CIO IT Excellence Benchmark (ITEB) erhalten eine Ermäßigung in Höhe von 500 Euro.

Weitere Informationen und Anmeldungen über +49 (0)80 28 90 49 37 oder per Mail an uta.hahn@bgm-gmbh.de Das Seminarprogramm finden Sie unter www.bgm-gmbh.de/seminare

Zur Startseite