CIO Auf- und Aussteiger


LVM Versicherung

Loskant wird IT-Generalbevollmächtigter der LVM

Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Marcus Loskant wechselt von der R+V Versicherung nach Münster zur LVM Versicherung. Im Oktober 2019 könnte er dort zum neuen IT-Vorstand aufsteigen.
Marcus Loskant wird Generalbevollmächtigter für das IT-Ressort bei LVM.
Marcus Loskant wird Generalbevollmächtigter für das IT-Ressort bei LVM.
Foto: LVM

Der Vorstand der LVM VersicherungLVM Versicherung in Münster hat Marcus Loskant (46) zum Generalbevollmächtigen für das IT-Ressort ernannt. Spätestens ab Oktober 2018 soll er seine Arbeit aufnehmen. Derzeit arbeitet er noch als Direktor im IT-Ressort der R+V VersicherungR+V Versicherung in Wiesbaden. Top-500-Firmenprofil für LVM-Versicherung Top-500-Firmenprofil für R+V Versicherung AG

Loskant ist als Generalbevollmächtigter im IT-Ressort dem Vorstandsmitglied Werner Schmidt unterstellt. Dieser wird Ende Juni 2019 in den Ruhestand gehen.

Neuer IT-Vorstand 2019?

Hintergrund: Die Tätigkeit als Generalbevollmächtigter bereitet typischerweise auf die Übernahme einer Vorstandstätigkeit vor. Die Entscheidung fälle aber zu gegebener Zeit der Aufsichtsrat des Unternehmens, heißt es bei der LVM.

Nach dem Studium der Wirtschaftsinformatik in Münster arbeitete Loskant von 1998 bis 2005 zunächst als Unternehmensberater für die AssekuranzAssekuranz bei der Bearing Point GmbH - vormals KPMG Consulting AG - in Köln. 2005 wechselte er zur R+V Versicherung nach Wiesbaden, wo er seit 2009 den Bereich Konzeption und Steuerung im IT-Ressort leitete. 2013 wurde er dort zum Direktor ernannt. In dieser Funktion verantwortet er unter anderem die IT- Strategie sowie das IT-Innovationsmanagement der R+V. Top-Firmen der Branche Versicherungen

"Digitalisierungsexperte"

"Mit Marcus Loskant haben wir einen absoluten Branchenkenner und Digitalisierungsexperten für die LVM Versicherung gewonnen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm", sagte LVM-Vorstandsvorsitzender Mathias Kleuker.

Produkte für Privat- und Gewerbekunden

Die LVM Versicherung (Landwirtschaftlicher Versicherungsverein Münster a. G.) hat rund 3,4 Millionen Kunden mit über 11,2 Millionen Verträgen. Sie gehört mit annähernd 3,4 Milliarden Euro Beitragseinnahmen sowie Kapitalanlagen von über 18,2 Milliarden Euro zu den 20 führenden Erstversicherungsgruppen in Deutschland. Dazu kommen rund 2.300 LVM-Vertrauensleute mit über 4.800 Mitarbeitern in Versicherungsagenturen sowie 3.600 Mitarbeitern in der Zentrale in Münster sowie im angestellten Außendienst.

Die Unternehmensgruppe bietet Produkte für Privat- und Gewerbekunden. Über die LVM-eigene Bank, die Augsburger Aktienbank AG, und die LVM-Kooperationspartner HKK, Aachener Bausparkasse und Federated Investors Inc. bietet sie weitere Versicherungs- und Finanzdienstleistungsprodukte an.

Zur Startseite