Projekte


Software Testing

Lufthansa Cargo baut Testfabrik für Software



Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Das Luftfahrtunternehmen testet in Zukunft in einem Gemeinschaftsprojekt mit IBS Anwendungssoftware, um Kosten- und Qualitätsvorteile zu erzielen.
Luftfracht bei Lufthansa Cargo
Luftfracht bei Lufthansa Cargo
Foto: Lufthansa Cargo

Der indische Logistikspezialist IBS Software, ein Anbieter von IT-Lösungen für die globale LuftfahrtindustrieLuftfahrtindustrie, hat dem Luftfrachtunternehmen Lufthansa CargoLufthansa Cargo eine Testfabrik gebaut. Damit wolle die Lufthansa-Tochter sicherstellen, dass die gesamte Anwendungssoftware ihre Zweckbestimmung und die gesetzten Qualitätsstandards erfüllt. Top-500-Firmenprofil für Lufthansa Cargo Top-Firmen der Branche Transport

Bau, Prüfung und Implementierung unternehmenskritischer Systeme

Mit der neuen Testfabrik wolle sich Lufthansa Cargo die Expertise und den Erfahrungsschatz von IBS als strategischem Partner bei Bau, Prüfung und Implementierung unternehmenskritischer Systeme für die verschiedenen Airlines und Reiseunternehmen zunutze machen, heißt es in einer Pressemitteilung.

IBS werde sich um die Abwicklung der Testabläufe für alle Anwendungen unter der IT-Kernplattform kümmern. Auf diese Weise solle eine reibungslose Umsetzung von Produktupgrades, neuen Services und Innovationen gewährleistet sein. Bei der Testfabrik nutzt IBS auch Hilfstechnologien wie Test-Frameworks, Prozesse und Tools.

Komplexität herausnehmen

Lufthansa Cargo-CIO Jochen Göttelmann sagte: "Seit wir Produktentwicklung, Projektimplementierung und den wichtigen Aspekt der Qualitätssicherung für unsere IT-Kernplattform zusammengeführt haben, konnten wir die Komplexität aus unserer IT-Infrastruktur herausnehmen und unsere Lieferantenbeziehungen straffen."

Lufthansa Cargo | Testfabrik
Branche: Airline-Frachtmanagement
Zeitrahmen: Vertrag über mehrere Jahre ab 2016
Mitarbeiter:

  • Implementierungsprojekt: 5-10 Mitarbeiter

  • Betrieb: Test Factory Steuerung: 3 MA

  • Test Factory Kapazität: rund 50 Testspezialisten primär offshore

Produkte: iCargo from IBS, Testmanagement: HP ALM, Collaboration and Defectmanagement: Intland Codebeamer, Testautomation: Selenium, Jenkins, RFT, Version Control: SVN, L&P Testing: JMeter, Dynatrace, Soap/Load UI
Dienstleister: IBS Software Services
Einsatzort: Deutschland - Frankfurt, India - Bangalore
Internet: www.lufthansa-cargo.com

Zur Startseite