Eigener Tisch, Laptop und Blackberry

So will die Generation Y arbeiten



Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO.de. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die CIO-Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

Bei Deutschen steht das Gehalt oben

Im internationalen Vergleich legen die deutschen Nachwuchskräfte großen Wert auf ihre finanzielle Vergütung. Bei der Auswahl des Arbeitgebers steht das Gehalt bei ihnen an erster Stelle, gefolgt von künftigen Kollegen und der Bedeutung der Aufgaben. Weltweit sind es die Lernmöglichkeiten und künftige Kollegen.

Für den Länderreport Deutschland der internationalen Studie "Oxygenz: Generation Y and the Workplace" wurden 841 Teilnehmer zwischen 18 und 25 Jahren online befragt. Weltweit gab es mehr als 3500 Teilnehmer. Oxygenz ist ein Forschungsprojekt von Global Workplace Solutions. Johnson Controls‘ Bereich Global WorkPlace Solutions ist Anbieter von integrierten Real Estate und Facility Management Dienstleistungen.

Johnson Controls beschäftigt 140.000 Mitarbeiter an mehr als 1.000 Standorten. Das 1885 gegründete Unternehmen hat seinen Firmensitz in Milwaukee im US-Bundesstaat Wisconsin. Der Mischkonzern ist vor allem als Automobilzulieferer und in den Bereichen Batterietechnik und Gebäudetechnik sowie Industriedienstleistungen tätig.

Zur Startseite