Finance IT


Erst Stellvertreter, jetzt Chef

Stoffel neuer CIO bei Hannover Rück

Bettina Dobe ist Journalistin in München. Sie hat sich auf Wissenschafts-, Karriere- und Social Media- sowie Gesundheitsthemen spezialisiert. 
Wechsel an der Spitze in Hannover: Jürgen Stoffel wird neuer CIO beim weltweit drittgrößten Rückversicherer. Der bisherige CIO Fuchs geht 2014 in den Ruhestand.

Schon im Januar hat Jürgen Stoffel (46) die Position des Managing Director IT / CIO beim Versicherer Hannover Rück SE angenommen. Stoffel berichtet in dieser Funktion an den Finanzvorstand Roland Vogel, der seit 1989 bei der 2006 wechselte Bernhard zum Online-Fahrzeugmarkt Autoscout 24, wo er als Vice President IT, CTO und Mitglied der Geschäftsleitung für alle IT-Projekte der Autoscout-Portale in Europa verantwortlich zeichnete.2006 wechselte Bernhard zum Online-Fahrzeugmarkt Autoscout 24, wo er als Vice President IT, CTO und Mitglied der Geschäftsleitung für alle IT-Projekte der Autoscout-Portale in Europa verantwortlich zeichnete. arbeitet. Vogel ist seit 2001 Finanzvorstand. Top-500-Firmenprofil für Hannover Rück SE

Jürgen Stoffel ist neuer Chief Information Officer beim Rückversicherer Hannover Rück SE.
Jürgen Stoffel ist neuer Chief Information Officer beim Rückversicherer Hannover Rück SE.
Foto: Hannover Rück SE

Stoffel hat damit den bisherigen CIO Hartmut Fuchs abgelöst. Seit Juni 2012 war Stoffel dessen Stellvertreter. Fuchs ist momentan, so lässt der Konzern verlauten, für internationale Projekte tätig. Er bereitete im aktiven Teil seiner Altersteilzeit Stoffel auf seine neue Rolle vor. Fuchs wird ab Mitte nächsten Jahres in die passive Phase der Altersteilzeit wechseln.

Fließender Übergang

Die Hannover Rück, der weltweit drittgrößte Rückversicherer, hat damit einen fließenden Übergang geschafften Der Neue ist Mathematiker, war aber noch nie in als CIO tätig. IT-Erfahrung hat er natürlich trotzdem: 13 Jahre lang war er beim IT-Beratungsunternehmen Comma Soft AG und war dort unter anderem auch Mitglied der Geschäftsleitung.

Bei Itergo Informationstechnologie GmbH in Düsseldorf war Stoffel zwei Jahre lang Head of Consulting & Projects. Ein kurzes Zwischenspiel folgte als Associate Partner bei IBM IT Management Consulting, bevor er dann im Juni 2012 zur Hannover Rück wechselte.

Beim Konzern hat sich Stoffel viel vorgenommen: Die IT-Services will Stoffel stärker internationalisieren. Selbstverständlich steht eine weitere Standardisierung der weltweiten Infrastruktur auf der Agenda. Die Moderne ruft nach der Hannover Rück: Mobility und Collaboration stehen auf Stoffels Arbeitsplan. Dazu möchte er auch noch die App-Landschaft standardisieren und zwar für alle Geschäftsbereiche.

Die Hannover Rück im Überblick

Die Hannover Rück erwirtschaftete laut Geschäftsbericht 2012 einen Umsatz von 13,7 Milliarden Euro und einen Gewinn von 934 Millionen Euro, deutlich mehr, als Analysten vorausgesagt hatten. Das dürfte vor allem den Mehrheitseigner und Börsenneuling Talanx AGTalanx AG freuen. Der Konzern ist auf allen fünf Kontinenten aktiv und hat etwa 2400 Mitarbeiter. Im März 2013 wurde aus der Hannover Rückversicherung AG die Hannover Rück SE. Top-500-Firmenprofil für Talanx AG

Zur Startseite