Consultant-News


Outsourcing in Mittel- und Osteuropa

Ukraine führt Nearshore-Markt an



Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO.de. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die CIO-Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.
Mittel- und Osteuropa spielen beim IT-Outsourcing in einer Liga mit den Zentren Indien, China und Russland. In den kommenden zehn Jahren werde sich die Region noch weiter entwickeln. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der ukrainischen Hi-Tech-Initiative.

Im vergangenen Jahr machte der IT-Outsourcing-Markt Mittel- und Osteuropas Umsätze von geschätzten drei Milliarden US-Dollar. Von den 16 untersuchten Ländern erreichten die Ukraine, Rumänien, Ungarn, Polen und Tschechien Spitzenwerte. Abgeschlagen auf den letzten Rängen sind Lettland, Slowenien und Albanien. Berechnungsgrundlage war der Umsatz mit IT-Produkten.

Ukraine führt die Statistik an

Die meisten IT-Firmen sind in der Ukraine, Rumänien, Weißrussland, Polen und Bulgarien ansässig. Auch hier bilden Lettland, Slowenien und Albanien die Schlusslichter. Die Statistik berücksichtigt nur solche Firmen, die mit mehr als zehn Mitarbeitern Outsourcing-Dienste anbieten. Die Mitarbeiteranzahl wurde aus dem Grund so niedrig angesetzt, weil ein sehr großer Teil der IT-Unternehmen in Mittel- und Osteuropa nur wenig Personal beschäftigt.

Führend ist die Ukraine auch bei der Anzahl der Beschäftigten. 14.000 IT-Experten befassen sich mit Outsourcing-Diensten. An zweiter und dritter Stelle liegen Rumänien und Weißrussland mit 12.500 bzw. 9.500 Tätigen.

Bei der Studie wurde zudem ermittelt, wie viel ein einzelner IT-Experte den Endkunden pro Jahr und Dienst kostet; inklusive Lohn, Steuer und Kosten für Geschäftsräume. Bei Spitzenreiter Polen sind das zwischen 32.800 und 66.000 US-Dollar, in Albanien lediglich zwischen 25.920 und 45.440 US-Dollar.

Zur Startseite