iPhone


iPhone-Alternative

Das Samsung Galaxy S II

Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.
Das 4,3" Super AMOLED Plus Display und Dual-Core-CPU gehören zu den Highlights vom Samsung Galaxy S.
Das Samsung Galaxy S II.
Das Samsung Galaxy S II.
Foto: Samsung

Beim Galaxy S II hat Samsung eine echte Alternative zum AppleApple iPhoneiPhone geschaffen. Das Samsung Galaxy S II verfügt gegenüber seinem Vorgänger nicht nur über ein besseres Display, sondern es ist auch größer. So wächst der Bildschirm im Vergleich zum Vorgängermodell von 4 auf 4,3 Zoll. Die Auflösung bleibt bei unveränderten 480 x 800 Pixeln. Alles zu Apple auf CIO.de Alles zu iPhone auf CIO.de

Der Bildschirm basiert auf Samsungs Super AMOLED-Technologie, die weniger Strom verbrauchen soll, während sich die Bildqualität verbessert. Das soll sich vor allem dann bemerkbar machen, wenn man das Gerät draußen verwendet oder auf das Display von einem indirekten Winkel aus betrachtet. Die Anzahl der Sub-Pixel wurde bei Super AMOLED Plus Displays um über 50 Prozent gesteigert.

Zur weiteren Ausstattung gehören ein Dual-Core-Prozessor, bei dem jeder Kern mit 1 GHz getaktet ist und eine schnellere Verbindung mit dem Internet durch die Nutzung von HSPA+ (High Speed Packet Access). Das Smartphone ist 125 x 66 Millimeter groß und an der dünnsten Stelle 8 Millimeter dünn. Das Gewicht liegt bei 116 Gramm.

Das Samsung Galaxy S II basiert auf AndroidAndroid 2.3 ("Gingerbread") und besitzt auf der Rückseite eine Kamera mit 8 Megapixel und LED-Blitz. Die Kamera auf der Vorderseite bietet eine Auflösung von 2 Megapixel. Mit der Kamera können auch 1080p-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet werden. Alles zu Android auf CIO.de

Zur Startseite