Digital Twins, IoT, Mixed Reality, KI

Die wichtigsten Technologie-Trends 2020

Stefan Ried ist IoT Practice Lead & Principal Analyst bei Crisp Research.
Digital Twins, Internet of Things, Mixed Reality und künstliche Intelligenz gehören 2020 zu den bestimmenden Techniktrends. Cloud-native-Architekturen werden sich auf breiter Front durchsetzen, prognostiziert Crisp Research.
Die Digital-Purpose-Partie 2020: Ob sich neue Technologien in der Praxis durchsetzen, hängt mehr denn je vom Umfeld und dem "Digital Purpose" des Unternehmens ab.
Die Digital-Purpose-Partie 2020: Ob sich neue Technologien in der Praxis durchsetzen, hängt mehr denn je vom Umfeld und dem "Digital Purpose" des Unternehmens ab.
Foto: Crisp Research, valterZ - shutterstock.com

Viele Unternehmen in Deutschland haben Anstrengungen im Bereich der DigitalisierungDigitalisierung unternommen und konnten 2019 Digitalprojekte erfolgreich ­umsetzen. Einige Branchen erwirtschaften bereits Gewinne mit digitalen Services oder haben signifikante Einsparungen mit Industrie-4.0- und Smart-Logistics-Lösungen erreicht. Trotzdem bleibt die Digitalisierung für die meisten Unternehmen ein Investitionsschwerpunkt. Investoren und Mitarbeiter dürften im nächsten Jahr vermehrt die Sinnfrage stellen: Welche Ziele werden konkret mit der Digitalisierung verfolgt und passt das zum Daseinszweck des Unternehmens? Alles zu Digitalisierung auf CIO.de

Der Erfolg bestimmter Technologietrends im Jahr 2020 hängt mehr als je zuvor vom Umfeld und dem Digital Purpose des Unternehmens ab. Mensch, Gesellschaft, Ökonomie und Umwelt bilden den Rahmen für den Erfolg in der digitalen Zukunft. In der Grafik auf Seite 23 sind diese Faktoren als "Spielfeld" für die Technologien, Architekturen und Strategien dargestellt.

Der Erfolg des CDO oder CEO im Jahr 2020 wird entscheidend davon abhängen, wie clever die sechs Akteure auf diesem Spielfeld bewegt werden. Die reinen Technologiesegmente Internet of ThingsInternet of Things (IoT), Augmented und Virtual RealityVirtual Reality (AR/VR) sowie KI und Machine LearningMachine Learning (ML) werden in modernen Architekturen kombiniert. Für neue Anwendungen kommt 2020 fast ausnahmslos eine Cloud-native-Architektur zum Einsatz. Hier die wichtigsten Technologien im Einzelnen: Alles zu Internet of Things auf CIO.de Alles zu Machine Learning auf CIO.de Alles zu Virtual Reality auf CIO.de

Internet of Things

Trend 1: Digital Twins abstrahieren die Interaktion mit physischen Dingen. Anwendungen agieren weniger mit IoT-Devices direkt, sondern überlassen dies beispielsweise konsolidierten Plattformdiensten, die alle Änderungen der physischen und digitalen Twins miteinander synchronisieren.

Trend 2: Immer mehr Intelligenz wandert auf Edge Devices. Machine Learning und lokale Analytics-Aufgaben laufen vermehrt lokal, aber zentral gesteuert durch ein Device-Management.

Trend 3: IoT erreicht alle Branchen. Auch die Märkte, die bisher noch nicht viel Berührung mit IoT hatten, finden sinnvolle Use Cases. Andere, wie die Automo­tive-Branche, werden, getrieben vom autonomen Fahren, noch erheblich IoT-fokussierter.

Trend 4: 5G5G floppt in Deutschland weiterhin. Im Vergleich zu anderen Ländern behindert die Regulierung den ­5G-Ausbau, statt ihn zu stimulieren. Größere Industrie-Unternehmen werden 2020 mit 5G-Campus-Netzen experimentieren und teilweise in Produktion gehen. Alles zu 5G auf CIO.de

Zur Startseite