Finance IT


Wechsel von der Dekabank

Gothaer macht Weckesser zum CIO

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Volkmar Weckesser ist neuer CIO der Gothaer Versicherungen. Er folgt auf Wolfgang Rau. Zuletzt arbeitete Weckesser als CIO bei der Dekabank.
Der 46-jährige Volkmar Weckesser ist neuer CIO des Gothaer Konzerns sowie Geschäftsführer der Gothaer Systems.
Der 46-jährige Volkmar Weckesser ist neuer CIO des Gothaer Konzerns sowie Geschäftsführer der Gothaer Systems.
Foto: Gothaer Versicherung

Mit dem Jahreswechsel trat Volkmar Weckesser eine neue Stelle an. Er ist CIO des Gothaer Konzerns und führt zugleich die Geschäfte des internen IT-Dienstleisters Gothaer Systems. Sein Vorgänger bei der Kölner Versicherung ist Wolfgang Rau (59), der das Unternehmen wie geplant Ende März verlassen wird.

Weckesser kommt von der Dekabank mit Sitz in Frankfurt/M. Dort leitete er seit 2009 den Bereich IT/Organisation. In dieser Position lagerte er Infrastruktur-Services an T-Systems aus, der Fünf-Jahres-Vertrag galt als einer der letzten großen Deals der Finance-Branche. Die Bank besetzte Weckessers Stelle nach dessen Weggang mit Hans-Jürgen Plewan.

Weckesser hat in Karlsruhe Technomathematik studiert. Nach seiner Promotion startete er seine berufliche Laufbahn als Management-Berater für die Monitor Company und Mitchell Madison Group. 1998 ging er als Vorstandsassistent zur Apotheker- und Ärztebank.

IT-Chef der HSH Nordbank

2000 stieg er bei der Landesbank Kiel ein, wo er IT-Architektur und IT/Organisations-Steuerung verantwortete. Weckesser war auch an der technischen Fusion mit der Hamburgischen Landesbank beteiligt. Von 2003 bis 2009 leitete er den Zentralbereich IT/Organisation bei der HSH Nordbank.

Der Gothaer Konzern verfügt nach eigenen Angaben über vier Milliarden Euro Beitragseinnahmen und zählt dreieinhalb Millionen Versicherte. Damit bezeichnen sich die Kölner als einen der größten deutschen Versicherer.

Zur Startseite