Finance IT


Web-basiertes System

Interhyp führt IT-gestützte Personalgespräche

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Der Baufinanzierer Interhyp wertet Beurteilungsgespräche jetzt mit einer web-basierten Lösung aus. Personalverantwortliche sollen mehr Zeit für strategische Aufgaben gewinnen.

Knapp 500 Mitarbeiter beurteilt der Münchener Baufinanzierer Interhyp regelmäßig nach ihren Leistungen. Bisher arbeitete das Unternehmen dabei mit einer Eigenlösung auf Basis von Textverarbeitungs- und Tabellenkalkulationsprogrammen. Jetzt hat sich Interhyp für eine web-basierte Software von Information Factory, Nürnberg, entschieden.

Bei den Personalgesprächen bewerten Vorgesetzte ihre Mitarbeiter und umgekehrt. Zusätzlich geben alle Befragten eine Selbsteinschätzung ab. Die neue Lösung wertet diese Angaben aus und setzt Fremd- und Selbstbild in Bezug.

Nach Darstellung des Anbieters fasst die Software Arbeitsschritte wie Ausführung, Auswertung und Berichterstellung zusammen. Dabei könnten sich die Beteiligten jederzeit einen Überblick über den Fortgang verschaffen. Ziel des Baufinanzierers ist, dass Personalverantwortliche mehr Zeit für strategische Aufgaben bekommen.

Die Interhyp AG ist nach eigener Darstellung der größte Vermittler für private Baufinanzierungen in Deutschland. Das Unternehmen vergibt selbst keine Darlehen, sondern wählt für seine Kunden aus rund 250 Angeboten von BankenBanken und Sparkassen aus. Top-Firmen der Branche Banken

Zur Startseite