CIO Auf- und Aussteiger


Chief Operating Officer

Peter Fuchs wird IT-Chef von BNP Paribas Cardif

Wolfgang Herrmann ist Editorial Manager CIO Magazin bei IDG Business Media. Zuvor war er unter anderem Deputy Editorial Director der IDG-Publikationen COMPUTERWOCHE und CIO und Chefredakteur der Schwesterpublikation TecChannel.
Am 1. Januar 2021 stieg Peter Fuchs als Chief Operating Officer (COO) bei BNP Paribas Cardif in Deutschland ein. Als Mitglied der Geschäftsleitung ist er auch für die IT zuständig.
Der Diplomkaufmann Peter Fuchs soll die digitale Transformation des Versicherers BNP Paribas Cardif vorantreiben.
Der Diplomkaufmann Peter Fuchs soll die digitale Transformation des Versicherers BNP Paribas Cardif vorantreiben.
Foto: BNP Paribas Deutschland

Fuchs (50) war zuletzt Chief Information Officer (CIO) beim Finanzdienstleister Société Générale Securities Services GmbH in München. Davor hatte er innerhalb der BNP Paribas-Gruppe verschiedene Führungspositionen inne. Als Head of Business Development bei der zur BNP Paribas gehörenden Consorsbank war der Diplomkaufmann etwa dafür verantwortlich, die GeschäftsstrategieGeschäftsstrategie umzusetzen. Alles zu Finance IT auf CIO.de

In seiner Rolle als COO von BNP Paribas Cardif in Deutschland komplettiert Fuchs die Geschäftsleitung um den Hauptbevollmächtigten und CEO Pierre-Olivier Brassart. Neben der IT gehören auch Betriebsprozesse und -projekte zu seinem Verantwortungsbereich. "Ich freue mich auf meine neue spannende Aufgabe und darauf, die erfolgreiche Entwicklung von BNP Paribas Cardif in Deutschland vor allem in den Bereichen digitale Transformation und kundenfreundlicher Technologie aktiv mitgestalten zu können", erklärt er zu seinem Wechsel.

CEO Brassart setzt große Hoffnungen in den Neuzugang: "Mit Peter Fuchs gewinnen wir eine erfahrene Führungspersönlichkeit und einen Kenner der BNP Paribas-Gruppe. Unsere Mission, VersicherungenVersicherungen für unsere Partner und deren Kunden zugänglicher zu machen, wird er durch eine effiziente Steuerung unserer Prozesse maßgeblich vorantreiben." Top-Firmen der Branche Versicherungen

BNP Paribas Cardif ist seit 1996 in Deutschland aktiv und sitzt in Stuttgart. Das Unternehmen offeriert individuelle Versicherungsprodukte wie Restkredit-, Zahlungsausfall- und Reparaturkostenversicherungen, darüber hinaus auch Mobilitäts- und Flottenausfallversicherungen. Als "B2B2C-Versicherer" entwickelt BNP Paribas Cardif laut eigenen Angaben Versicherungslösungen für Kreditinstitute, den Handel und die Konsumgüterindustrie. Dabei würden für jeden Partner individuelle Deckungskonzepte erarbeitet, die sich am jeweiligen Bedarf orientierten.

Die BNP Paribas gehört zu den größten europäischen Banken mit internationaler Reichweite. Sie beschäftigt knapp 200.000 Mitarbeiter, davon 151.000 in Europa, und ist in 71 Ländern vertreten.

Zur Startseite