Tipps rund um die Tabellenkalkulation

Profi-Tipps zu Microsoft Excel 2010

13.08.2012
Von  und Thomas Rieske
Malte Jeschke war bis März 2016 Leitender Redakteur bei TecChannel. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich intensiv mit professionellen Drucklösungen und deren Einbindung in Netzwerke. Daneben gehört seit Anbeginn sein Interesse mobilen Rechnern und Windows-Betriebssystemen. Dank kaufmännischer Herkunft sind ihm Unternehmensanwendungen nicht fremd. Vor dem Start seiner journalistischen Laufbahn realisierte er unter anderem für Großunternehmen IT-Projekte.
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.

Dateien ohne Makros speichern

Weg damit: Excel-Tabellen, die der Anwender als Arbeitsmappe mit der Dateinamenserweiterung XLSX speichert, enthalten keine Makros.
Weg damit: Excel-Tabellen, die der Anwender als Arbeitsmappe mit der Dateinamenserweiterung XLSX speichert, enthalten keine Makros.

Bei Excel werden zur Arbeitserleichterung gerne Makros verwendet. Wenn man Excel-Dateien aber weitergeben möchte, ist es oft unerwünscht, dass diese Makros enthalten. Zumal beim Öffnen der Dateien Sicherheitswarnungen für eine Verunsicherung vieler Empfänger sorgen.

Excel 2007 und Excel 2010 benutzen unterschiedliche Dateitypen, je nachdem, ob der Anwender Tabellen mit oder ohne Makros sichern möchte. Wenn man die Dateien über Speichern unter als Excel-Arbeitsmappe ablegt, entfernt die Tabellenkalkulation alle Makros daraus. Die Dateien erhalten in diesem Fall die Erweiterung XLSX anstatt XLSM.

Produkte: Der Tipp funktioniert mit Excel 2007 und 2010.

Standardschrift ändern

Microsofts Excel-Versionen verwenden für neue Dokumente immer die Schriftart Calibri mit 11 Punkt. Um diese Einstellung zu ändern, suchen viele Benutzer nach einer Standardvorlagendatei analog der Normal.dot in Word. Doch in Excel muss man an anderer Stelle ansetzen.

Vorgabe: Im Abschnitt "Beim Erstellen neuer Arbeitsmappen" lassen sich die Vorgaben in Excel für Schriftart und Schriftgrad definieren.
Vorgabe: Im Abschnitt "Beim Erstellen neuer Arbeitsmappen" lassen sich die Vorgaben in Excel für Schriftart und Schriftgrad definieren.

Die notwendige Einstellung finden Sie in Excel 2010 unter Datei / Optionen / Allgemein. Im Abschnitt Beim Erstellen neuer Arbeitsmappen lassen sich Schriftart und -grad für neue Arbeitsmappen festlegen.

In Excel 2007 klicken Sie auf die Office-Schaltfläche, dann auf Excel-Optionen und die Kategorie Häufig verwendet.

Die geänderten Einstellungen sind erst nach einem Neustart von Excel wirksam und gelten nur für danach angelegte Arbeitsmappen.

Produkte: Der Trick funktioniert mit Microsoft Excel 2007 und 2010.

Zur Startseite