Projektmanagement


47-Stunden-Woche

Projektmanager verdienen 67.664 Euro

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Wer die Aufgabe eines Projektmanagers übernimmt, ist damit zu drei Vierteln oder mehr ausgelastet. Das Grundgehalt liegt bei knapp 68.000 Euro im Jahr. Projektmanager sind typischerweise jünger als 39 Jahre.

Projektmanagement etabliert sich: Der Titel eines Diplom-Projektmanagers fördert die KarriereKarriere und das systematische Umsetzen größerer Vorhaben setzt sich auch außerhalb technischer Bereiche durch. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der GPM Deutsche Gesellschaft für ProjektmanagementProjektmanagement aus Nürnberg. Die GPM hat Umfragen aus den Jahren 2004/2005 und 2009 miteinander verglichen. Alles zu Karriere auf CIO.de Alles zu Projektmanagement auf CIO.de

So können derzeit 7,5 Prozent der Umfrageteilnehmer eine Zusatzqualifikation zum Diplom-Projektmanager vorweisen. 2004/2005 war es kein einziger. Aktuell verfügen 34 Prozent über ein Diplom an einer Fachhochschule, 27 Prozent haben ihr Diplom an einer Universität erworben. Neuere Abschlüsse wie Master und Bachelor kommen auf acht Prozent (Master) beziehungsweise sechs Prozent (Bachelor) der Nennungen. Knapp jeder Fünfte (19 Prozent) ist ohne akademischen Abschluss.

Ingenieure stellen mit 30 Prozent die größte Gruppe unter Projektmanagern. Es folgen Wirtschaftswissenschaftler mit 21 Prozent sowie Informatiker und Mathematiker mit zusammen 15 Prozent.

Nach den Zahlen der GPM ist das durchschnittliche Jahresbruttogrundgehalt leicht gesunken. 2004/2005 lag es bei 69.663 Euro, 2009 bei 67.664 Euro. Die Studienautoren betonen jedoch, dass Sonderleistungen in ihrer Analyse "etwas vernachlässigt" werden. Insofern ist ein Vergleich schwierig.

Zur Startseite