Strategien


Change-Projekte retten

6 Beispiele für den Nutzen von Social Media

Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.
Mehr als jedes zweite Change-Projekt scheitert. Wer es besser machen will, kann Social Media einsetzen. Der Berater Accenture nennt sechs Beispiele aus Unternehmen.

An der klischeehaften Diskussion um Social MediaSocial Media als unnützem Zeitfresser will sich der Berater Accenture nicht beteiligen. Stattdessen nennen die Analysten sechs Punkte, an denen Unternehmen mit Social Media sinnvoll ansetzen können. Hintergrund ist das Thema Change Management. Alles zu Social Media auf CIO.de

Einige Beispiele für den Nutzen von Social Media.
Einige Beispiele für den Nutzen von Social Media.
Foto: Michael Brown - Fotolia.com

In dem Papier "Six ways social media technologies can accelerate large-scale change" berichtet Accenture, dass - mehreren Studien zufolge - 50 bis 80 Prozent der Change-Programme ihre Ziele verfehlen. Hier setzen die Analysten an. Ihre sechs Beispiele lauten wie folgt:

1. Eine Kultur der Zusammenarbeit etablieren: Bei der Organisation Ustranscom (United States Transportation Command) wurden neue Verantwortlichkeiten quer über den Kontinent verteilt. Damit musste sich der Arbeitsalltag von einem "Kommando und Kontrolle"-Stil in eine Kultur der Zusammenarbeit verändern.

Ustranscom nutzte dafür das Intranet und initiierte zwei Blogs. Zusätzlich ging die Organisation bei FacebookFacebook an den Start und begann zu twittern. Ziel: Mitarbeiter aller Hierarchie-Ebenen sollen direkt miteinander kommunizieren. Alles zu Facebook auf CIO.de

Zur Startseite