CIO Auf- und Aussteiger


Deutsche Bahn

Bahn befördert Christa Koenen zur Konzern-CIO



Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Christa Koenen übernimmt die CIO-Aufgaben zusätzlich zu ihrer bisherigen Tätigkeit als Vorsitzende der Geschäftsführung der Bahn-IT-Tochter DB Systel. Vorgänger Eberhard Kurz hat den Konzern "auf eigenen Wunsch" verlassen.
Christa Koenen ist neue Konzern-CIO der Deutschen Bahn.
Christa Koenen ist neue Konzern-CIO der Deutschen Bahn.
Foto: Deutsche Bahn

Christa Koenen (46) ist seit April 2018 neue Konzern-CIO der Deutschen Bahn. Das teilte das Unternehmen mit. Sie folgt auf Eberhard KurzEberhard Kurz, der den Konzern "auf eigenen Wunsch" verlassen hat. Profil von Eberhard Kurz im CIO-Netzwerk

Koenen ist seit Mai 2015 Vorsitzende der Geschäftsführung der Bahn-IT-Tochter DB Systel, diese Tätigkeit wird sie auch weiterhin ausüben. "Seit dem 1. April 2018 nimmt sie zusätzlich die Funktion "CIO DB-Konzern" in der Konzernleitung wahr", heißt es bei der Bahn.

Geschäftsführerin Finanzen/Controlling bei DB Systel

Zuvor verantwortete sie seit Mai 2014 als Geschäftsführerin die Ressorts Finanzen/Controlling bei DB Systel. Seit Oktober 2015 war sie ausschließlich Vorsitzende der Geschäftsführung. Im August 2011 hatte sie die Geschäftsführung im Bereich Finanzen/Controlling der DB Kommunikationstechnik GmbH übernommen.

Koenen (Video des Hasso-Plattner-Instituts für Softwaresystemtechnik) arbeitete im Anschluss an ihr Studium zur Diplom-Volkswirtin in Mainz und Freiburg in verschiedenen Unternehmen, unter anderem als Strategieberaterin. Zusätzlich erwarb sie in Barcelona ihren MBAMBA in der Fachrichtung Betriebswirtschaft. Alles zu MBA auf CIO.de

Seit 2004 bei der Bahn

Seit 2004 ist Koenen schon bei der Deutschen Bahn AG tätig, zunächst in der Konzernentwicklung, später im Geschäftsfeld Dienstleistungen. Vor ihrer Bestellung zur Geschäftsführerin war sie dort in Personalunion Leiterin Controlling und Leiterin Geschäftsentwicklung.

DB Systel betreibt 600 IT-Verfahren

DB Systel ist eine 100-prozentige Tochter der Deutschen Bahn und mit rund 3600 Mitarbeitern einer der größten konzerneigenen ICT-Dienstleister. Neben den unternehmensinternen Dienstleistungen ist das Unternehmen auch im Service-Geschäft mit Dritten tätig.

Die DB Systel betreibt nach eigenen Angaben derzeit 600 IT-Verfahren, von denen mittelfristig etwa 80 Prozent in die bahneigene Cloud migrieren sollen. Täglich betreue man100.000 digitale Arbeitsplätze und stelle 93.000 VoIP-Anlagen bereit. Der Gesamtumsatz des Unternehmens betrug im Jahr 2015 rund 825 Millionen Euro.

Die DB-Digitalisierungsstrategie

Eberhard Kurz hat das Unternehmen verlassen.
Eberhard Kurz hat das Unternehmen verlassen.
Foto: DB

Vorgänger Eberhard Kurz wurde im August 2014 Konzern-CIO der Deutschen Bahn geworden. Er war zuvor seit 2013 bei SAP Deutschland, wo er den Titel "Chief Business Consultant" trug. Von Oktober 2001 bis Juni 2011 war er bereits fast zehn Jahre lang bei der Deutschen Bahn tätig gewesen: zunächst als Leiter IT Marketing/Vertrieb des Ressorts PersonenverkehrPersonenverkehr, ab 2003 als CIO des Ressorts Personenverkehr. Im Juli 2011 wechselte er von der Bahn zum Reiseveranstalter Thomas Cook als CIO für Westeuropa. Top-Firmen der Branche Transport

Im Interview mit CIO.de sprach Kurz 2016 über die "Digitalisierungsstrategie der Deutschen Bahn". Damals sagte er: "Die Gestaltungsmöglichkeiten als CIO bei der Bahn sind riesig. Es ist einfach ein Traumjob. Mithilfe der IT die digitale Transformation nach vorne zu bringen, damit wir der beste Mobilität- und Logistikdienstleister werden, ist toll und spannend. Ich musste keine Sekunde darüber nachdenken."

Die Deutsche BahnDeutsche Bahn erwirtschaftete 2017 einen Umsatz von 42,7 Milliarden Euro und beschäftigt über 323.000 Mitarbeiter (Vollzeitpersonen, 2017), davon über 197.000 in Deutschland. Top-500-Firmenprofil für Deutsche Bahn

Zur Startseite