Projekte


Microsoft Azure Cloud

BASF automatisiert Vertragsabschlüsse

Johannes Klostermeier ist ein freier Journalist aus Berlin. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Public IT, Telekommunikation und Social Media. Auf cio.de schreibt er über CIO Auf- und Aussteiger.
Eine neue Contract-Management-Plattform sorgt für schnellere Vertragsabschlüsse und hilft weltweit, geltende Vorschriften und Regeln einzuhalten.

Mit dem Einsatz der neuen Cloud-Plattform des US-Unternehmens Icertis will der Chemiekonzern BASFBASF mit Sitz in Ludwigshafen miteinander unvereinbarte Altsysteme durch eine intuitive, unternehmensweite Lösung für Vertragsabschlüsse ablösen. Top-500-Firmenprofil für BASF

Am BASF-Verbundstandort Ludwigshafen prüft ein Mitarbeiter Dichtungen am Tank.
Am BASF-Verbundstandort Ludwigshafen prüft ein Mitarbeiter Dichtungen am Tank.
Foto: BASF

Höhere Geschwindigkeit für Teams

Die Vorteile für BASF seien eine höhere Geschwindigkeit für Teams im Vertrieb und im BASF-Konzern und eine bessere Übersicht durch das einfach zu bedienende, unternehmensweite Vertragssystem. Es soll auch die Einhaltung bestehender Vorschriften (ComplianceCompliance) besser gewährleisten. Alles zu Compliance auf CIO.de

Baut auf Microsoft Azure auf

Wegen des hohen Tempos im Chemiegeschäft sei BASF zu dem Schluss gekommen, dass man die Vertragsprozesse verändern müsse, sagte Matthew Lepore, Chief Compliance Officer bei BASF. Mit der Icertis Contract Management (ICM-)Plattform werde das Unternehmen in der Lage sein, neue Arbeitsabläufe leicht zu erzeugen und zu verändern, die Vertragsprozesse zu automatisieren und dabei stets über Verpflichtungen und Abweichungen informiert zu sein. Die Contract-Management-Plattform baut auf MicrosoftMicrosoft Azure auf. Alles zu Microsoft auf CIO.de

Neue Niederlassung

Icertis hat zur Betreuung der EMEA-Kunden in Frankfurt am Main eine neue Niederlassung eröffnet. Nach Zürich und Stuttgart ist dies der dritte Standort des Unternehmens in der EMEA-Region. Derzeit verwalten eine Millionen Kunden mit Icertis rund 3,5 Millionen Verträge in mehr als 90 Ländern und 40 Sprachen. Zu den Kunden gehören neben BASF und DaimlerDaimler unter anderem auch 3M3M, Cognizant und Microsoft. Top-500-Firmenprofil für 3M Top-500-Firmenprofil für Daimler

BASF | Modernisierung globaler Vertragsprozesse

Branche: Industrie - ChemieIndustrie - Chemie
Zeitrahmen: Juli 2017 bis Juni 2019
Mitarbeiter: k.A.
Aufwand: k.A.
Produkte: Microsoft Azure, Icertis Contract Management Platform mit einer Integration in SAPSAP
Dienstleister: Microsoft, Icertis
Einsatzort: weltweit für 15.000 bis 17.000 Anwender
Internet: www.basf.com und www.icertis.com Alles zu SAP auf CIO.de Top-Firmen der Branche Chemie

Zur Startseite