Strategien


 

Die Methodik der Top 500

15.07.2014

Branchen
Die Unternehmen sind in folgende Branchen eingeteilt: AutomobilAutomobil, BankenBanken, Bau, ChemieChemie, Energie, FinanzenFinanzen, GesundheitGesundheit, HandelHandel, IndustrieIndustrie, MedienMedien, NahrungsmittelNahrungsmittel, TransportTransport, VersicherungenVersicherungen. Diese Einteilung entspricht der Brancheneinteilung der Deutschen Börse. Mischkonzerne werden der Branche zugeschlagen, in der sie den größten Teil ihres Umsatzes erzielen. Top-Firmen der Branche Automobil Top-Firmen der Branche Banken Top-Firmen der Branche Chemie Top-Firmen der Branche Finanzen Top-Firmen der Branche Gesundheit Top-Firmen der Branche Handel Top-Firmen der Branche Industrie Top-Firmen der Branche Medien Top-Firmen der Branche Nahrungsmittel Top-Firmen der Branche Transport Top-Firmen der Branche Versicherungen

Ranking-Platz nach Umsatzstärke
In der CIO-Top-500-Datenbank sind nur Unternehmen mit Unternehmenssitz in Deutschland aufgeführt. Banken und Versicherungen werden gesondert aufgelistet. Sie fließen nicht in die Ranking-Plätze ein, da Bilanz- und Beitragssummen nicht mit dem Umsatz vergleichbar sind. Das Feld für die Umsatz- bzw. Bilanz- und Beitragssummen wird gefüllt, sobald Unternehmen ihre aktuellen Umsatzzahlen veröffentlichen. Es kann also zu unterschiedlichen Bemessungszeiträumen (Vorjahr, Vor-Vorjahr) kommen.

Umsatz
Diese Angaben in Millionen Euro stammen von Geschäftsberichten der Unternehmen oder anderen öffentlich zugänglichen Quellen.

EBIT
Nicht alle Unternehmen sind verpflichtet "Earnings before Interest and Tax" anzugeben. Liegen keine Angaben vor, bleibt dieses Feld leer.

IT-Mitarbeiter
Diese Angabe erhalten wir vom obersten IT-Entscheider des Unternehmens. Sie gibt die Zahl der internen Mitarbeiter an.

IT-Mitarbeiter bei einer IT-Tochterfirma
Diese Zahl wird gesondert aufgeführt.

IT-Ausgaben
Diese Angaben stammen vom obersten IT-Entscheider des Unternehmens. Die IT-Ausgaben umfassen den CAPEX-Anteil (einmalige Aufwendungen und Investitionen außer Sonderprojekte, frei verfügbare nicht projektgebundene IT-Kosten) und den OPEX-Anteil (Betriebskosten, wie z.B. Gehälter, Vertragszahlungen, periodisch wiederkehrende Ausgaben).

IT-Töchter
Hier werden Dienstleistungsunternehmen oder IT-Zulieferer aufgeführt, die mehrheitlich im Besitz des beschriebenen Unternehmens sind.

IT-Verantwortlicher / CIO
Hier werden der Corporate CIO, der IT-Vorstand oder der oberste operativ IT-Verantwortliche genannt. Details dazu finden Sie im Feld "Organisationsstruktur".

IT-User
In der Regel stammen diese Angaben vom obersten IT-Entscheider des Unternehmens.

Ziele
Wird nur ausgefüllt, wenn der oberste IT-Entscheider dazu Angaben macht.

Organisationsstruktur
Hier wird die IT-Governance erklärt. Die Angaben stammen vom obersten IT-Entscheider des Unternehmens.

IT-Ausrichtung
Diese Information füllt der oberste IT-Entscheider aus, andernfalls gibt die CIO-Redaktion eine Schätzung ab (gekennzeichnet).

Geltungsbereich
Folgende Zahlen werden indirekt oder direkt vom Unternehmen bezogen und beziehen sich je nach Sichtweise des Unternehmens auf das beleuchtete Unternehmen, den Konzern, Deutschland oder die weltweite Gruppe:

  • Mitarbeiterzahlen

  • Umsatzzahlen

  • Angaben über IT-Mitarbeiter

  • Angaben zum IT-Budget

  • Angaben zu IT-Usern